Veranstaltungstipps vom 16. bis 22. März 2018

Veröffentlicht am 15. März 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

16. März

19.30 Uhr: Bingoabend im Gasthaus „Zum Goldenen Löwen“ Rattelsdorf, Veranstalter: Clubfreunde Rattelsdorf

17. März

Frühlingsmarkt in Hallstadt

9.00 Uhr: Große Kirchenreinigung – Pfarrei St. Peter + Paul Rattelsdorf

18.00 Uhr: Start in den Frühling – Musik & Kulinarik – Musikverein Stadtkapelle Baunach e.V. im Bürgerhaus Lechner Bräu

19.00 Uhr: Schafkopfturnier (SV Blau-Wei0 Sassendorf) im Mehrzweckgebäude Sassendorf

18. März

10.30 Uhr: Am Misereor-Sonntag, 18. März lädt die Pfarrgemeinde St. Oswald Baunch um 10.30 Uhr zu einem Familiengottesdienst mit musikalischer Gestaltung durch die Band „Effata“  in die am letzten Sonntag wiedereröffnete Pfarrkirche ein. Das Thema der Misereor-Aktion und des Gottesdienstes lautet „Heute schon die Welt verändert“. Im Anschluss lädt der Pfarrgemeinderat zum Fastenessen sowie anschließendem Kaffee und Kuchen in das Bürgerhaus der Stadt Baunach ein. Der Erlös kommt notleidenden Menschen in Indien zugute. Für die Kinder wird ein Basteltisch angeboten.

11.00 Uhr: Politischer Frühschoppen CWU Rattelsdorf in der Gastwirtschaft „Zur Goldenen Krone“ Rattelsdorf

12.00 Uhr: Fastenessen Pfarrei St. Oswald Baunach, Bürgerhaus Lechner Bräu Baunach

19. März

13.00 Uhr: Girlanden binden, Katholischer Frauenbund Baunach

20. März

15.00 bis 17.00 Uhr: Eröffnung Osterbrunnen – Freunde des Laufer Osterbrunnen

18.00 Uhr: Dämmerschoppen in der Gastwirtschaft Jüngling, Hauptstraße 20, Zapfendorf. Plaudern über alles was uns bewegt. Gäste sind herzlich willkommen. Veranstalter: Aktive Bürger Zapfendorf

22. März

13.00 Uhr: Osterbrunnen schmücken, Katholischer Frauenbund Baunach

Anzeige
1. FC Baunach

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

16. März

9.30 Uhr: Babys Gläschenkost selbst gemacht. Wir zeigen Ihnen wie die ersten Babybreie selbst und kostengünstig zubereitet werden können. Küchentechnische Tricks und gesunde Ernährung des Babys. Anmeldung und Infos unter Telefon 0951-2995750. Veranstaltungsort: Caritas Beratungshaus, Geyerswörthstraße 2, Bamberg. Veranstalter: Caritasverband für die Stadt Bamberg e.V.

10.00 bis 16.00 Uhr: Anti-Bias Training – 16. Und 23. März, jeweils von 10-16 Uhr. Keiner ist immun gegen Vorurteile. Bestimmte Merkmale wie die Augenfarbe, Hautfarbe, Herkunft oder Religion lösen Gefühle, wie Angst, Unsicherheit und bildliche Assoziationsketten aus, die zu Diskriminierung führen können. Bias hilft dabei, in deiner vielfältigen Gesellschaft, über eigene bewusste und unbewusste Vorurteile, eigene Diskriminierungstendenzen und Rassismen zu verstehen und dagegen etwas tun. Es wird über Vorurteile, Diskriminierung, Alltags- und Institutioneller Rassismus gesprochen. Veranstalter: Raphael Ekamba, Eintritt 25 Euro. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg, Telefon 0951-871108. Veranstalter: Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg

14.00 bis 18.00 Uhr: Bücherflohmarkt – Zu Schnäppchenpreisen werden aus dem Bestand ausrangierte Sachbücher, Kinderbücher, Romane, Zeitschriften, Spiele und CDs verkauft. Die Einnahmen aus diesem Flohmarkt werden für die Anschaffung neuer Bücher und Medien der Stadtbücherei und ihrer Zweigstellen verwendet. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Bamberg, Telefon 0951-9811912 oder info@stadtbuecherei-bamberg.de

15.00 bis 17.00 Uhr: Bamberger Weg moderner Skulpturen – Ein Kunstspaziergang im Weltkulturerbe / ab 14 Jahren / Führung: Ekkehard Arnetzl M.A. – Botero, Mitoraj, Lüpertz und all die anderen: Täglich geht man an ihnen vorbei, an diesen Werken moderner Kunst im öffentlichen Bamberger Raum. Aber was hat es mit ihnen auf sich? Wofür stehen sie? Wie fügen sie sich in ihre Umgebung ein? Was gibt es zu den Künstlern zu sagen? Diesen Fragen soll während des Kunstspaziergangs nachgespürt werden. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt, Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108, www.vhs-bamberg.de, Karten: 7 €. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Heumarkt, an der Botero Plastik, Liegende Frau mit Frucht, Bamberg

15.30 Uhr: Frühlingskonzert – Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule spielen für Senioren. Veranstaltungsort: AWO-Seniorenzentrum, Amselstraße 1, Bischberg

18.00 Uhr: Happy Music – Die Akkordeonensembles der Kreismusikschule musizieren. Veranstaltungsort: Realschule, Realschulstraße 2, Hirschaid

17. März

10.00 bis 17.00 Uhr:  17. – 18. März 2018 – 5. Energiemesse im Energiepark Leimhüll 8, Hirschaid. Karten: 5 € für Erwachsene, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei. Kontakt: Telefon 09543-4425712, info@element-e.eu

10.00 bis 12.00 Uhr: Bioland Schaf- und Ziegenhof Lips / ab 14 Jahren / VHS-Führung: Kirstin Lips. Bei der Besichtigung der Hofstelle lernen Sie den Betrieb und seine Arbeit kennen. Sie erfahren Wissenswertes über die Haltung von Ziegen und Schafen und lernen die Tiere mit ihren Eigenheiten hautnah kennen. Anschließend dürfen Sie die Erzeugnisse des Hofes probieren. Kostproben sind im Preis inbegriffen. Wir empfehlen strapazierfähige, wetterfest Kleidung und festes Schuhwerk. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt, Kontakt: Telefon 0951-871108, www.vhs-bamberg.de. Karten: 14 €. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Wildensorger Hauptstraße (Ortsmitte), Wildensorg

10.00 bis 17.30 Uhr: Zeichnen für Weiterlerner – Für alle, die Zeichnen auffrischen oder weiter üben möchten. Unsere Motive finden wir in der Natur oder an einfach schönen alltäglichen Dingen. Material: Umgang mit kohle und/oder Kreide. Bitte bringen Sie mit: Weiche Bleistifte, z.B. HB und 4 B dazu Zeichenpapier A3, Unterlage, Kohle und Pastellkreide. Kosten 36,50 €. Anmeldung über VHS Bamberg-Land, info@vhs-bamberg-land.de. Veranstaltungsort: Bauernmuseum Bamberger Land, Hauptstraße 3-5, Frensdorf (Veranstaltungsraum, Zugang und Parkplatz rückseitig), max. 10 Teilnehmer, Leitung: Marit Budschigk

17.30 Uhr: Orgelmusik zur Passionszeit in St. Martin Bamberg. KMD Klaus Geitner spielt Werke von J.S. Bach, Bèdard, Pattison, Reger und Schneider. Der Eintritt ist frei, es wird um eine angemessene Spende zugunsten des Erhalts der St. Martins-Kirche gebeten.

18. März

12.00 bis 17.00 Uhr: Frühjahrsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Hirschaid (Ortsmitte), mit Rahmenprogramm: Platzkonzert mit dem Blasorchester Hirscheider Blech – Kinderflohmarkt und vieles mehr

17.00 Uhr: Orchesterkonzert – Städtische Musikschule Bamberg in der Konzerthalle – Joseph-Keilberth-Saal. Einlass ab 16.40 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Kontakt: www.musikschule.bamberg.de

17.00 Uhr: Passionskonzert in der ehemaligen Klosterkirche Ebrach. Veranstalter: Liederkranz 1861 Ebrach

19. März

18.00 Uhr: Vitamin D, Ernährung und kontrolliertes Trinken. Dozenten: Chefärztin Dr. med. Susanne Daiber, Dr. med. Elke Kuntner und El-Sayed Nofal, Gesundheitsmediator MiMi Bayern (Förderverein Patientenclub-Besucherdienst e.V.). Veranstaltungsort: Evangelische Studierendengemeinde, Markusplatz 1, Bamberg. Einlass ab 17.30 Uhr. Telefon 0951-9685420

19.00 bis 21.00 Uhr: Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, Bamberg – Wer fühlt sich vom Islam bedroht? – Ursachen und Kontexte der Islamfeindlichkeit. Das negative Image des Islams gefährdet den gesellschaftlichen Zusammenhalt Deutschlands. Brandanschläge auf Moscheen zeigen, dass er nicht überall willkommen ist. Diese bedenkliche Entwicklung verstößt gegen die unterschiedlichen Eingliederungsbemühungen und erschwert somit die erfolgreiche Integration von Muslimen in Deutschland. In einem Vortrag von Drau Daniela Isljami und Frau Aysel Yildirim sollen folgende Fragen beantwortet werden: Wie sieht das Islambild in Deutschland aus? Wird der Islam als eine Bedrohung wahrgenommen und handelt es sich dabei um Islamfeindlichkeit oder sogar um anti-islamischen Rassismus? Wie ist das negative Islambild entstanden? Welche Rolle spielen dabei Politik, Gesellschaft und Bildung? Der Eintritt ist frei. Veranstalter: KAB Bildungswerk Bamberg, Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus, DGB Oberfranken

20. März

16.00 bis 18.00 Uhr: Kinderleicht und lecker – Der Familientisch. Fit und gesund durch den Familienalltag. Vorführung und Kostproben. Eltern müssen tägliche viele Aufgaben jonglieren – Familie, Haushalt, Beruf und Freizeit unter einen Hut bringen. Und zwischen hier und da soll die Ernährung der Kinder auch noch ausgewogen sein, die Bewegung regelmäßig und man selbst als Erwachsener ein Vorbild. Unsere Referentin vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Bamberg, Frau Uri, vermittelt jungen Familien in ihrem Workshop viele praktische Tipps und Tricks zur Bewältigung des Alltags. Sie bereitet kleine Köstlichkeiten vor zum Probieren und Nachmachen und regt an, wie Kinder ohne großen Aufwand gesund ernährt werden können. Die Veranstaltung ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden. Natürlich sind auch die Kinder willkommen. Veranstaltungsort: Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg, Kontakt: Telefon 0951-4081317

19.30 Uhr: Kreuzottern & Mondrauten, Olivenbirnen und Falken – Biodiversität in Mittelfranken, Referent: Dr. Stefan Böger, Regierung von Mittelfranken, Naturschutz. Was bedeutet Biodiversität, wie lässt sich diese vor Ort erhalten und fördern? Die Ziele des Biodiversitätsprogramms 2030 und die Maßnahmen zu dessen Umsetzung werden anhand von Projektbeispielen vorgestellt. Veranstaltungsort: Gaststätte Tambosi, Promenadestraße 11, Bamberg. Veranstalter: Naturforschende Gesellschaft Bamberg, Kontakt: www.nfg-bamberg.de

21. März

18.00 Uhr: Auf der Schwelle zum Profi – Die Schülerinnen und Schüler der Studienvorbereitenden Abteilung, die aufgrund ihrer besonderen Leistungen durch den Freistaat Bayern gefördert werden, präsentieren das Ergebnis ihrer Ausbildung. Veranstaltungsort: Haus für Kinder und Kultur, Kaimsgasse 23, Bamberg. Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg

19.30 Uhr: Homöopathie in den Wechseljahren – Vortrag wird gehalten von Heilpraktikerin Petra Kalks. Durch den natürlichen Vorgang der Hormonumstellung kommt es zu den verschiedensten körperlichen und psychischen Beschwerden. Es werden homöopathische Mittel vorgestellt, die bei Hitzewallungen, Problemen mit dem Wasserlassen, psychischer Unausgeglichenheit und Osteoporose helfen können. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Um Anmeldung unter Telefon 0951-133900 wird gebeten. Veranstaltungsort: Pro Familia, Willy-Lessing-Straße 16, Bamberg

22. März

16.00 Uhr: Helma legt los – Bilderbuchkino mit dem Clown und Gudrun Innerling. Anschließend wird themenvertiefend gebastelt. Für Vor- und Erstklassschüler! Begleitende Mamas, Papas, Omas und Opas dürfen derweil im Lesecafè Kaffee und Kuchen genießen oder in den aktuellen Zeitschriften schmökern. Einlass ab 15.45 Uhr, der Eintritt ist frei. Für Vor- und Erstklasschüler! Veranstaltungsort: Bücherei Stegaurach, Schulplatz 2, Stegaurach, Telefon 0951-50989620

19.00 Uhr: Das Marktgräfliche Opernhaus Bayreuth – Vortragsreihe „Rund ums Welterbe“ zum 25. Welterbe-Jubiläum der Altstadt von Bamberg. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: VGS Altes E-Werk, Großer Saal, Tränkgasse 4, Bamberg

19.30 Uhr: Grenzen setzen – liebevoll und konsequent erziehen. Der Vortrag wird gehalten von Dipl.-Pädagogin Christine Brockard. Wie wertvoll sind Freiräume und Rituale für die kindliche Entwicklung? Wie kann das Setzen von Grenzen im Familienalltag aussehen? Diese und andere Fragen wird die Referentin in ihrem Vortrag aufgreifen. Die Altersgruppe ist ca. 0 – 4 Jahre. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Infos und Anmeldung unter Telefon 0951-133900. Veranstaltungsort: Pro Familia, Willy-Lessing-Straße 16, Bamberg

19.30 Uhr: Seven Summits – Zum Abschluss der Vortragsaison noch ein Höhepunkt im doppelten Sinn des Wortes: Herbert Hellmuth, der uns schon vor drei Jahren seine Mont-Everest-Besteigung packend und interessant vorgestellt hat, hat mittlerweile alle „Seven Summits“, also die höchsten Berge aller sieben Kontinente bestiegen. Außer Profis wie Kammerlander ist das bisher nur sieben deutschen Bergsteigern gelungen. Unterhaltsame und spannende Erlebnisberichte erwarten die Bergfreunde! Veranstaltungsort: Bistumshaus St. Otto (Festsaal), Heinrichsdamm 32, Bamberg

19.45 Uhr: 50 Jahre Neues Geistliches Lied – Vortrag von Prof. Dr. Peter Wünsche im Pfarrsaal Geisfeld, Magdalenenstraße 24, Kontakt: 09505-804636. Veranstalter: Pfarrei St. Maria Magdalena


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".