Ausstellung: Kleintierzüchter feierten 50-jähriges Jubiläum

Veröffentlicht am 13. November 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz


Der „offizielle Teil“ ist in einer knappen halben Stunde durch, und viele Besucher können es kaum noch erwarten, die große Ausstellung zum 50-jährigen Bestehen des Kleintierzuchtvereins Zapfendorf zu besuchen. Wir von Nachrichten am Ort sind natürlich vor Ort – auch, um tolle Fotos zu schießen. Dabei erfahren wir, dass dem Verein vor allem die Jugendarbeit ein großes Anliegen ist, was uns gleich ein junger Züchter aktiv beweist.

Kai Vogt ist zwölf Jahre alt, und schon mit mehreren Tieren bei der Ausstellung präsent. Er ist das jüngste Neumitglied des Kleintierzuchtvereins Zapfendorf und präsentiert stolz unter anderem seinen dalmatinerfarbenen Zwergrex und einen roten Neuseeländer. Etwa anderthalb Stunden pro Tag kümmert er sich um seine Tiere und ist natürlich begeistert, wenn die Kaninchen auch gute Bewertungen bekommen.

50 Jahre Kleintierzüchter Zapfendorf 2013
Kai Vogt und sein Dalmatinerrex.

Frühzeitig Verantwortung übernehmen

„In den vergangenen 50 Jahren führten nur drei Vorstände den Kleintierzuchtverein“, erwähnt Bürgermeister Josef Martin in seiner kurzen Rede – eine absolute Seltenheit. Eng verbunden mit dem Verein ist insbesondere die Familie Topfstedt: Günter Topfstedt ist aktuell Kreisvorsitzender, sein Sohn Alexander führt den Zapfendorfer Ortsverein. „Wir stehen heute gut da, haben erfolgreiches auf den Weg gebracht“, sagt Alexander Topfstedt. Bürgermeister Martin kann das nur unterstreichen und erwähnt, dass er viele Veranstaltungen des Vereins begleitet hat, diesmal ist er auch wieder Schirmherr. Martin lobt das Engagement für Kinder und Jugendliche, die im Umgang mit den Tieren früh das Übernehmen von Verantwortung übernehmen. Aber nicht nur die Kinder sind aktiv ins Vereinsleben eingebunden: Schon lange stellt der Verein, bevorzugt durch die weiblichen Mitglieder, Produkte aus Wolle und Federn her.

50 Jahre Kleintierzüchter Zapfendorf 2013
Bürgermeister Josef Martin überreicht Alexander Topfstedt ein Geschenk der Gemeinde.

Aktuell hat der Kleintierzuchtverein rund 160 Mitglieder, die Ausstellung zum 50. Jubiläum in Zapfendorf ist eine der größten in der Region. Das honorieren auch die Besucher und kommen zahlreich in die Gemeindehalle gegenüber vom Rathaus, um sich die Tiere genauer anzuschauen. Allein 60 der etwa 300 Tiere in der Ausstellung stammen von jugendlichen Züchtern.

 

Genug geschrieben. Auch wenn Sie selbst nicht bei der Ausstellung waren, können Sie sich in unserer Bildergalerie mit Sicherheit einen guten Überblick verschaffen… (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen)

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Nachrichten am Ort


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".