Die Kinder machen Zapfendorf farbenfroh

„Zapfendorf wird bunt!“ Unter diesem Motto hatte die TSG Mädchengarde zum Bildermalen aufgerufen. In einem Jahr, in dem alles ein wenig anders ist als sonst und keine Faschingsfeiern und erst recht kein Faschingsumzug möglich sind, sollte Zapfendorf zumindest auf eine andere Art ein wenig bunter werden.

Die Kinder durften daher Bilder malen, diese kontaktlos abgeben und sich dafür eine Belohnung mitnehmen – ein Smileytütchen mit viel Faschingsinhalt, etwa Luftschlangen oder auch kleine Süßigkeiten. „Mit rund 170 Faschingsbildern haben wir es geschafft, Zapfendorf über die Faschingszeit bisschen bunter erscheinen zu lassen“, erzählt Sabine Köhlerschmidt, die federführend verantwortlich war. „Wir freuen uns über die tolle Unterstützung von den vielen Kindern.“ Die Bilder bleiben aber nicht im Verborgenen, sondern sind mittlerweile entlang der Hauptstraße und Bamberger Straße in vielen Schaufenstern und hinter Fensterscheiben ausgestellt – und können so bei einem Spaziergang bewundert werden.

Mit dabei ist viel – vom Faschingswagen, gezogen von einem Traktor, bis hin zu Clowns, verkleideten Menschen, bunten Girlandenbildern und Kunstwerken, die noch mit anderen Dekorationen verziert wurden.


Fotos von der Malaktion finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der Ecke oben wählen).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.