Eine Ode an die Heimat

Veröffentlicht am 13. November 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Das Bürgerhaus Lechner Bräu in Baunach: neu, groß und der perfekte Ort für viele Veranstaltungen. Und so ist auch immer etwas geboten wie Konzerte, Aufführungen, Lesungen und vieles mehr.  Somit bot sich das Bürgerhaus auch für den Heimatabend des Baunacher Wanderclubs an, bei dem sich viele Heimatfreunde  aus Baunach zusammenfanden und gemeinsam einen gemütlichen Abend mit zahlreichen musikalischen Aufführungen verbrachten.

Der Heimatabend im vollbesetzten Bürgersaal fand großen Beifall bei den Gästen. Die Volksmusik des Wanderclubs eröffnete den Abend, der durch die Begrüßung des ersten Vorsitzenden Ludwig Eichler fortgesetzt wurde. Reinhold Schweda führte durch das Programm. Werner Dümler an der Zither und Schweda als Erzähler gaben vier Stücke und Geschichten zum Besten. Die Volksmusik des Wanderclubs spielte das Wanderlied „Wohlauf die Luft geht frisch und rein“, das von allen begeistert mitgesungen wurde.

Die Alphornbläser des Musikvereins brachten mit ihren Holztelefonen einen raumfüllenden Klang in den Bürgersaal. Familie Robert, Iris und Helene Wild mit ihrer Gruppe „Wildwechsel“ sangen ruhige, klangvolle Lieder aus Böhmen und Mähren, die ihnen viel Applaus einbrachten. Nach der Laudatio des zweiten Vorsitzenden Erich Langhojer erfolgte die Ehrung des langjährigen Vorsitzenden Georg Wild zum Ehrenvorstand.

Heimatabend Baunach 2014Georg Wild durfte seine Ehrenurkunde entgegennehmen.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Ludwig Eichler und Erich Langhojer überreichten eine Urkunde, die das reiche Schaffen von Georg Wild zum Ausdruck bringt. Als Anerkennung seiner Verdienste um den Wanderclub wurde ihm noch ein Gutschein und seiner Frau Margot ein schöner Blumenstrauß überreicht. Nach der Pause kam der Höhepunkt: Hans Morpers „Oberhaider Wallfahrt“ wurde vom Hohenpölzer Gesangverein und der Blaskapelle unter Mitwirkung von Reinhold Schweda aufgeführt. Alle waren vom Gehörten begeistert und nach dem gemeinsamen Finale und dem Oberfrankenlied las ihnen der Baunacher Nachtwächter die Leviten.  So fand ein schöner Abend seinen Abschluss.

Ludwig Eichler

 

Fotos vom Heimatabend in Baunach finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen).

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.