Kinder für Umweltschutz begeistern

Veröffentlicht am 7. Mai 2018 von Redaktion

Das Nachhaltigkeit lernen und erleben spannend ist und viel Spaß machen kann, durften verschiedene Schulklassen der Grund- und Mittelschule Baunach, der Ernst-Schmitt-Realschule Ebern und des Friedrich-Rückert-Gymnasiums Ebern bei den Baunacher Nachhaltigkeitstagen „Lebensmittel – lebenswichtig“ erfahren.

Für die rund 70 Schüler der vierten Klassen aus Reckendorf und Baunach drehte sich ein Tag lang alles um unser wichtigstes Lebensmittel – das Wasser. Mit zwei Experten des Wasserwirtschaftsamtes Kronach und Bayreuth ging es zu einer Exkursion an den Fluss Baunach. Dort könnten die Kinder den Fluss und seine Bewohner mit Kescher und Mikroskop untersuchen. Mit viel Geduld und Engagement erklärten die beiden Sachkundigen den Schülern den Lebensraum Wasser und seine wichtige Bedeutung für uns Menschen. Trockener Unterricht war dies auf keinen Fall.

Im Anschluss ging es ins Bauancher Bürgerhaus, dort beeindruckte ein kleiner Film über Trinkwasser und seine Gewinnung die jungen Forscher, bevor dann die interaktive Ausstellung der Regierung Unterfranken, ebenfalls zum Thema „Trinkwasserschutz“, erkundet werden konnte. Bei einem kleinen Quiz konnten die Schüler zum Abschluss ihr neu erlangtes Wissen testen.


Aromen waren ein weiteres Thema beim Schülerprogramm.

Anzeige
1. FC Baunach

Anzeige
Nachrichten am Ort

Klassen der Mittelstufen aus Baunach und Ebern trafen sich wenige Tage später zu einer Schülerkonferenz im Bürgerhaus Baunach. Es wurden verschiedene Projekte und Präsentationen zum Thema „Lebensmittel“ vorgestellt und anschließend diskutiert. Zum Thema „Aromen“ hatte die Stadt Baunach eine Lebensmitteltechnikerin eingeladen: Stefanie Meixer erklärte den Schülern, wie Aromen hergestellt werden und warum man sie in so vielen Fertigprodukten findet. Am spannendsten gestaltete sich die anschließende Geruchsprobe verschiedenster Aromen von Erdbeere bis Leberwurst.

Augen auf beim Einkauf! So lautete das gemeinsame Resümee dieses interessanten Vormittags. Mit einer nachhaltigen Kaufentscheidung kann jeder Schritt für Schritt Gutes leisten – für sich selbst, für die Gesellschaft und für die Umwelt.

 

In unserer Bildergalerie finden Sie weitere Fotos (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der Ecke oben wählen).

Melanie Schmitt

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".