Zwei neue Ehrenmitglieder bei der „Solidarität“

Auch bei der Solidarität Hallstadt musste Corona-bedingt zwei Jahre die traditionelle Weihnachtsfeier, bei der der Verein auch Ehrungen durchführt, ausfallen. Aus diesem Grund hat sich die Vereinsführung entschlossen, diesmal ein Sommerfest stattfinden zu lassen.

Die Veranstaltung fand großen Anklang und so konnte die erste Vorsitzende Ulrike Neppig am 25.06.22 mehr als 70 Mitglieder und Freunde der Soli im Garten der Gaststätte „Zum Bärenwirt“ begrüßen. In diesem Rahmen konnten nun auch die entfallenen Ehrungen stattfinden. Nach diesem offiziellen Teil gab es noch bei gutem Essen und Getränken ein gemütliches Beisammensein.

Geehrt wurden unser Ehrenvorstand Ernst Haderlein, Karlheinz Wolf und Werner Pflaum für 65 Jahre Vereinszugehörigkeit. Leider verhindert an der Ehrung waren Willi Trapp, welcher der Soli 50 Jahre angehört und Herbert Pflaum, der für 60 Jahre geehrt wird. Außerdem durfte die Vorsitzende noch zwei Ehrenmitglieder ernennen, nämlich  Angelika Hofmann (bereits seit 64 Jahren Mitglied) und Antonie Pfister (Vereinsmitglied seit 54 Jahren). Beide standen dem Vereinsausschuss in verschiedenen Tätigkeiten zur Verfügung.

Alexandra Hopf

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.