27. Mai 2009 – 27. Mai 2019

Veröffentlicht am 29. Mai 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Aus einer „verrückten“ Idee von „Chief“ Klaus Geuß, einen Straßenlauf im kleinen Ort Kemmern zu veranstalten, wurde ein „verrückter“ Verein mit viel Herzblut und Leidenschaft für den Laufsport! Der SC Kemmern Running feiert in diesem Jahr sein Zehnjähriges. Ein kleiner Rückblick auf die bisherigen Highlights …

  • Unser Markenzeichen: ein Kuckuck
  • Unsere Farbe: leuchtendes Grün
  • Läufer aller Leistungsklassen vom LAUF-10-Anfänger bis zur Deutschen Meisterin Sibylle Vogler und Sandra Haderlein
  • Schnellste 10-km-Strecke in Bayern, der Kemmerner Kuckuckslauf
  • Hochgelobte Crossstrecke, der Maintal-Crosslauf
  • Dreimal Austragung einer Bayrischen Meisterschaft
  • Topathleten auf den Strecken z.B. Anja Scherl, Martin Grau, …
  • Viele oberfränkische, bayrische und auch deutsche Meisterschaftsmedaillen über alle Distanzen
  • Freundschaft, Herzblut, Freude und Leidenschaft beim SC Kemmern


Henrik Waldhäuser, Oliver Dorsch, Matthias Lieb, Thomas Eichelsdörfer, Roland Kraus
Carmen Schlichting-Förtsch, Heike Dorsch, Christine Geuß, Ulrich Brehm, Harald Dorsch, Hans Gehringer

Abteilungsleiter Klaus Geuß

Anzeige
Karin Eminger

Anzeige
Nachrichten am Ort

Das kleine Dorf Kemmern ist mit der RUNNING-Abteilung nun bekannt in ganz Deutschland. Ein großes Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben, dass der SC Kemmern Running zu dem geworden sind, was er jetzt ist – ihr seid fantastisch!

Wir freuen uns mit euch auf den 11. Kuckuckslauf am 21.09.2019! 

Tipp zum Weiterlesen: Unter dem Schlagwort „SC Kemmern Running“ finden Sie eine umfangreiche Artikelsammlung zur Laufsportabteilung des SC Kemmern …

Elvira Fluschütz

Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".