Diamantene Hochzeit im Hause Eichelsdörfer

Zur Diamantenen Hochzeit von Ingrid und Andreas Eichelsdörfer gratulierten neben dem Sohn Bernd und seiner Frau Daniela noch Enkel und weitere Familienmitglieder. Landrat Johann Kalb überbrachte die Glückwünsche des Landkreises Bamberg, zweiter Bürgermeister Volker Pflaum und die weitere Stellvertreterin Silvia Jung die der Gemeinde Kemmern.

Die Postbotin aus Kemmern, die auch einige Zeit im Büro tätig war und der Mechaniker, der über 40 Jahre bei der Firma Kachelmann arbeitete und aus Dörfleins stammt, lernten sich beim Tanz zu den Klängen der Melodas in Breitengüßbach kennen und haben am 24. Mai 1963 in Dörfleins geheiratet.

Der „Anda“ war früher ein sehr aktiver Fußballer und als Betreuer der Bezirksauswahl-Mannschaft Oberfranken und der Jugend vom Bayerischen Fußballverband tätig. Darüber hinaus machte er jahrzehntelang durch seine Schiedsrichtertätigkeit auf Landesebene die Gemeinde Kemmern überregional bekannt. Als Vorstandsmitglied der Bayerischen Sportjugend und als Delegierter des Stadt- und Kreisjugendringes brachte er sein Fachwissen mit ein. Hierfür wurde er im Dezember 2013 mit der Ehrennadel des Landkreises Bamberg für hervorragendes ehrenamtliches Engagement im Bereich Jugendarbeit für die Kreisjugendabteilung der Bayerischen Sportjugend ausgezeichnet.

Anzeige
MKB Kemmern

Sein Herz hängt heute noch am SC Kemmern und er unterstützt als Mitglied den Obst- und Gartenbauverein sowie den Kartclub.

Gemeinsam arbeiten die beiden sehr gerne im Garten und genießen bei Ausflügen mit dem Auto die fränkische Heimat.

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.