Vortrag: Der Regenwald und seine Kinder

Veröffentlicht am 7. September 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Am Freitag, 11. September 2020, lädt der Grüne Ortsverband Kemmern alle Interessierten aus Kemmern und der Region herzlich zum Vortrag „Der Regenwald und seine Kinder“ ein. Aus erster Hand erzählt die aus Dörfleins stammende Bianca Kühnert von ihrer Umweltschule im brasilianischen Regenwald. Diese hat Sie zusammen mit ihrem Mann gegründet, um Natur und Umweltschutz zu fördern.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Kinder und Jugendlichen und mit einfachen Mitteln umsetzbare Systeme wie das „Bananen-Klo“. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr auf dem Leichts Keller in Kemmern und findet draußen statt. Bitte an warme Kleidung und Masken denken. Eine einmalige Möglichkeit, praktische Einblicke zu dem für die Artenvielfalt und das Klima so wichtigen Thema „Regenwaldschutz“ zu bekommen.

Vorher wird der Grüne Ortsverband um 17 Uhr seine Jahreshauptversammlung abhalten. Auch dazu sind alle, die sich für grüne Themen in Kemmern interessieren, sehr herzlich eingeladen. Kreisrat Thomas Ochs wird einen kurzen Rückblick auf aktuelle politische Themen und Projekte geben. Außerdem steht die Neuwahl der Sprecherin des grünen Ortsverbandes in Kemmern an. Und selbstverständlich sollen für Kemmern wichtige Themen wie die Verbesserung der Radwege und der Busanbindung sowie die Verkehrswegesicherheit für Schulkinder besprochen werden. Das Treffen bietet die Möglichkeit, auch ohne Parteimitgliedschaft Gleichgesinnte zu treffen und gemeinsam an der Umsetzung nachhaltig guter Ideen in Kemmern mitzuwirken.

Weitere Informationen: www.gruene-kemmern.de

Anne Schmitt. Foto: Bianca Kühnert / Fazenda Sauva, www.fazenda-sauva.com


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".