Zukunft für Kemmern und Bündnis 90 / Die Grünen bilden gemeinsame Fraktion

Einen weitreichenden Schritt zur Zusammenarbeit haben die Grünen und Zukunft für Kemmern (ZfK) getan. Jochen Gottwald, Sprecher der Fraktion, erläutert im Artikel die Gründe für diese Zusammenarbeit.

Nachdem die erste Gemeinderatssitzung für beide Gruppierungen äußerst enttäuschend verlaufen war, weil nicht nur ein für die nächsten Jahre möglicherweise dauerhaft stabiles, parteipolitisch motiviertes Abstimmungsverhalten erkennbar, sondern auch eine Geschäftsordnung verabschiedet wurde, die Transparenz und Bürgerbeteiligung eine herbe Absage erteilt, musste man sich Gedanken machen, wie man trotz der schwierigen Voraussetzungen die in Kemmern dringend notwendigen Weichenstellungen für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Dorfentwicklung in die Wege leiten könne.

Die Gemeinderäte von ZfK und Grünen bilden eine gemeinsame Fraktion.

Blockade lösen, Kommunikationswege öffnen

Deshalb haben beide Seiten beschlossen, die gemeinsame Fraktion ZfK/Grüne zu gründen, von der sie sich eine Reihe von Vorteilen erhoffen. Erstens können nun Anträge in Fraktionsstärke eingereicht werden, zweitens können über öffentliche Fraktionssitzungen mehr Bürger thematisch erreicht werden und drittens können erklärungsintensive Anliegen schon im Vorfeld der Gemeinderatssitzung erläutert und vorgestellt werden.

Sprecher der neuen Fraktion ist Jochen Gottwald (ZfK), sein Stellvertreter ist Dr. Oliver Dorsch (Grüne). Die erste öffentliche Sitzung wird über Internet und Schaukasten bekannt gegeben.

Jochen Gottwald

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.