Polizeibericht 12. Dezember 2014

Audi beschädigt

ZAPFENDORF. Mit einem unbekannten Gegenstand beschädigte ein Übeltäter am Donnerstagabend das Fahrzeugheck eines in der Hauptstraße geparkten Audi/A3. Der Reparaturschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

100 Bierkästen im Graben

RATTELSDORF. Am Freitagmorgen kam ein 55-jähriger Lkw-Fahrer kurz vor Busendorf mit seinem 40-Tonner von der Bundesstraße 4 ab. Die Unfallursache ist noch unklar.  Der mit leeren Bierkästen beladene Lkw musste geborgen werden. Hierzu war die B 4 längere Zeit gesperrt. Glücklicherweise verletzte sich  der Lkw-Fahrer nur leicht. Er wurde vorsorglich in das Klinikum Ebern verbracht.

Bei Rotlicht in die Kreuzung gefahren

HALLSTADT. Zu einem Zusammenstoß mit dem Audi eines 27-Jährigen kam es am Mittwochnachmittag, als eine 73-jährige Fiatfahrerin den Berliner Ring stadtauswärts befuhr und die rote Ampel an der Kreuzung Michelinstraße missachtete. Der Fiat der Verursacherin wurde bei dem Aufprall gegen ein Verkehrszeichen und einer Ampel geschleudert. Die Fahrerin erlitt dadurch leichte Verletzungen. Der Gesamtsachschaden wird auf über 10.000  Euro geschätzt.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.