Polizeibericht 16. Juli 2020

In Gartenlaube eingebrochen

HALLSTADT. In der Zeit von Montagabend bis Dienstagnachmittag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Gartenlaube an der Staatsstraße 2281. Die Täter erbeuteten fünf Flaschen Bier und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Jesusstatue beschädigt

MEEDENSDORF. Von einer an der Kreisstraße BA 43 befindlichen Jesusstatue schlugen unbekannte Täter in der Zeit von Sonntag bis Dienstagmittag die Füße ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Wem sind zur besagten Zeit verdächtige Personen im Bereich der Statue am Kreuz aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

STRULLENDORF. In eine Verkehrskontrolle geriet in der Tiergartenstraße Mittwochnachmittag ein 57-jähriger VW-Fahrer. Ein durchgeführter Alcotest ergab ein Ergebnis von 2,68 Promille, weshalb im Klinikum Bamberg eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt sowie die Fahrzeugschlüssel und Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist die Folge.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.