Polizeibericht 18. Februar 2021

Zusammenstoß mit Blechschaden

BUTTENHEIM. Zu einem Verkehrsunfall mit etwa 5.000 Euro Blechschaden kam es am Mittwochmorgen im Gewerbepark. Dort missachtete ein 52-jähriger VW-Fahrer die Vorfahrt eines 29-jährigen Autofahrers, so dass es zum Zusammenstoß kam. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer unverletzt.

Rauschmittel blieb nicht verborgen

STRULLENDORF. Ohne funktionierendes Rücklicht war am Mittwochabend, gegen 22.30 Uhr, ein Radfahrer in der Martin-Luther-Straße unterwegs und erregte so die Aufmerksamkeit einer zufällig vorbekommenden Polizeistreife. Im Verlauf der weiteren Kontrolle fanden die eingesetzten Polizeibeamten bei dem 44-Jährigen etwa zwei Konsumeinheiten Amphetamin. Die Beamten beschlagnahmten die gefährliche Droge und leiteten ein Strafverfahren ein.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.