Polizeibericht 18. Oktober 2018

Veröffentlicht am 18. Oktober 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Stoßstange verkratzt

EBING. Gegen die vordere linke Stoßstange eines in  der Ortsstraße „Hergeten“ in einer Parkbucht abgestellten Pkw, VW Beetle, stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Dienstagnachmittag, 15 Uhr, und Mittwochmorgen, 9.30 Uhr. Obwohl ein Schaden von etwa 600 Euro entstand, fuhr der Verursacher davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu verständigen.

 

Entgegenkommendes Auto übersehen

VIERETH-TRUNSTADT. Etwa 5.000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Staatsstraße ereignete. Dort wollte gegen 6.15 Uhr eine 39-jährige Peugeot-Fahrerin nach links auf die A 70 in Fahrtrichtung Nürnberg auffahren und übersah beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Pkw eines 45-Jährigen. Dieser versuchte zwar noch mit seinem Kia auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer unverletzt.

Vorfahrt missachtet

SCHLÜSSELFELD. Das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ missachtete am Mittwochmorgen ein 61-jähriger Ford Focus-Fahrer, als er vom Marktplatz nach links in die Bamberger Straße einfahren wollte. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Auto eines 27-Jährigen. An den Unfallfahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von etwa 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

10-jähriger Junge verletzte sich

MERKENDORF. Mit Prellungen und Schürfwunden musste am Mittwochnachmittag ein 10-jähriger Junge durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. In der Pointstraße geriet der Schüler mit dem Reifen seines Fahrrades gegen den Bordstein und stürzte deshalb.

Zu spät reagiert

BISCHBERG. Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person sowie ca. 2.000 Euro Sachschaden kam es am Mittwochmittag, gegen 13.05 Uhr auf der B 26 bei Bischberg-Ost in Richtung Bamberg. Ein 63-jähriger Fiat-Fahrer erkannte zu spät, dass der vorausfahrende Pkw, Chevrolet, abbremsen musste und fuhr auf. Durch den Anstoß verletzte sich die 56-jährige Chevrolet-Fahrerin leicht.

Schaden am Radlauf

BUTTENHEIM. Einen Schaden in Höhe von ca. 600 Euro am hinteren linken Radlauf seines Pkw, Dacia Sandero, entdeckte ein 45-Jähriger und erstattete deshalb bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land eine Anzeige wegen Unfallflucht. Der Schaden entstand zwischen Sonntag, 10.30 Uhr, und Montagabend, 19 Uhr. Während dieser Zeit parkte das Fahrzeug auf dem Parkplatz des Rathauses bzw. in der Ortsstraße „Streckfuß“.

Außenspiegel trafen sich

JULIUSHOF. Die Außenspiegel zweier Fahrzeuge streiften sich am Dienstagabend, 20 Uhr, im Begegnungsverkehr auf der Kreisstraße zwischen den beiden Einfahrten zum Juliushof. Dabei ging der linke Außenspiegel am VW Polo einer 21-Jährigen zu Bruch. Ohne anzuhalten fuhr das andere am Unfall beteiligte Auto in Richtung Hirschaid davon.

Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".