Polizeibericht 21. April 2020

Unfallflucht von Zeugen beobachtet

HALLSTADT. Beim Einsteigen stieß am Montag, gegen 17 Uhr, in der Michelinstraße, ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer mit der Fahrertüre gegen die Beifahrerseite eines weißen geparkten Pkw Seat/Ibiza. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und konnte sich das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeuges notieren. Aufgrund des mitgeteilten Kennzeichens konnte als verantwortliche Fahrzeugführerin eine 41-Jährige aus Bamberg ermittelt werden.

Mülleimer in Brand geraten

HALLSTADT. Aus unbekannten Gründen brannte Montag, gegen 18.10, in der Michelinstraße ein Mülleimer und wurde komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.

Ausfahrt aus Parkplatz misslungen

A 70 / Stadelhofen     Beim Ausfahren aus dem Parkplatz Paradiestal auf die Hauptfahrbahn in Richtung Bamberg übersah am Montagmorgen der 58jährige Fahrer eines Sattelzuges den Transporters eines 40jährigen, der auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von rund 3000 Euro entstand. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Geschädigten nach dem Unfall fuhr der Fahrer des Sattelzugs einfach weiter. Er konnte jedoch von einer Streife der Verkehrspolizei im Bereich Bamberg angehalten werden. Er wird nun wegen Unfallflucht angezeigt.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.