Polizeibericht 21. Oktober 2019

Veröffentlicht am 21. Oktober 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Telefonkabel durchtrennt

BAUNACH. Bereits zum zweiten Mal durchtrennte ein Unbekannter ein Telefonkabel, das an der Hausmauer eines Anwesens im Magdalenenweg verläuft und richtete dabei einen Schaden von ca. 100 Euro an. Wer hat am Sonntag, zwischen 2 und 9 Uhr, verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Audi angefahren

HIRSCHAID. Die rechte Seite eines auf dem MÖMAX-Parkplatz abgestellten blauen Pkw, Audi A 3, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer. Obwohl ein Schaden von ca. 500 Euro entstand, fuhr der Verursacher davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu verständigen. Die Unfallflucht ereignete sich am verkaufsoffenen Sonntag, zwischen 13.00 und 15.20 Uhr. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Kleintransporter braucht neuen Außenspiegel

STEGAURACH. Etwa 100 Euro muss der Besitzer eines Kleintransporters für einen neuen Außenspiegel aufbringen. In der Zeit von Samstagabend, 21 Uhr, bis Sonntagmorgen, 8.30 Uhr, wurde der Außenspiegel des Fahrzeuges, das in der Hirtenleite parkte, durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer abgefahren. Auch hier flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Geige im Bus vergessen

BISCHBERG. Bereits am vergangenen Mittwochnachmittag vergaß eine Schülerin, die mit der Buslinie 906 vom ZOB Bamberg nach Bischberg fuhr, ihren Geigenkasten im Bus. Alle Nachfragen und Recherchen verliefen negativ, so dass davon ausgegangen werden muss, dass ein Unbekannter die Geige an sich nahm.

Funkenflug verursachte Brand

STEPPACH. Etwa 15.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Brand am Sonntagabend. Offensichtlich kam es beim Schüren eines Feuers im offenen Kamin einer Gartenhütte in der Georgengasse zum Funkenflug. Dadurch entzündete sich die Hütte. Das Feuer beschädigte auch noch eine angrenzende Garage. Zum Löschen des Brandes waren die Feuerwehren aus Steppach, Pommersfelden und Mühlendorf im Einsatz.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".