Polizeibericht 24. Oktober 2019

Veröffentlicht am 24. Oktober 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


PKW übersehen

A73 / BREITENGÜßBACH Um einen anderen LKW das Einfahren auf die Hauptfahrbahn zu erleichtern, wechselte am Mittwochvormittag der 58-jährige Fahrer eines Sattelzuges auf Höhe des PP „Zückshuter Forst“, Fahrtrichtung Norden, auf den linken Fahrstreifen. Er übersah dabei den dort fahrenden Mercedes einer 27-Jährigen und es kam zum seitlichen Zusammenstoß. Während der Sattelzug unbeschädigt blieb, entstand an der rechten Fahrzeugseite des Pkw ein Schaden von 2500 Euro.

Vorfahrt nicht beachtet

A 70 / HALLSTADT    Als am Mittwochabend die 18-jährige Fahrerin eines Ford Ka an der AS Hallstadt auf die Hauptfahrbahn in Richtung Schweinfurt einfuhr, übersah sie den dort fahrenden Kleintransporter mit Anhänger eines 35-Jährigen. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß mit dem Anhänger bei dem ein Schaden von geschätzten 3000 Euro entstand.

Störfall in Biogasanlage

OBERLEITERBACH   Am Dienstagnachmittag wurde die Wasserschutzpolizei Bamberg über einen Störfall in der Biogasanlage Oberleiterbach verständigt. Dort war eine größere Menge Substrat ausgetreten, das über einen Graben teilweise in den Leiterbach gelangte. Ein Großaufgebot von 80 Mann der umliegenden Feuerwehren konnte mittels mehrerer Wälle die ausgetretene Flüssigkeit aufhalten und abpumpen. Mitarbeiter des Landratsamtes Bamberg und des Wasserwirtschaftsamtes koordinierten und überwachten die Maßnahmen. Die Reinigungsarbeiten des auf ca. 1 km verschmutzten Baches zogen sich bis in die Nacht hin und wurden auch am Folgetag noch fortgesetzt. Nach bisherigen Ermittlungsstand handelte es sich um eine Verkettung unglücklicher Umstände gepaart mit menschlichem Versagen. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Eine Anzeige wegen Gewässerverunreinigung wird der Staatsanwaltschaft Bamberg vorgelegt.

Crossbike entwendet

HALLSTADT. Ein unversperrt in der Kleingartenanlage „Roppach“ abgestelltes Herren-Crossbike der Marke Cube/Cross EXC ließ ein Unbekannter mitgehen. Der Diebstahl des schwarz-roten Rades (Zeitwert ca. 1.200 Euro)  ereignete sich zwischen Freitag, 18. Oktober, und Dienstag, 22.Oktober. Wer kann Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des Rades geben? Hinweise erbittet die Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310.

Pkw verkratzt

GERACH. Mit einem spitzen Gegenstand verkratzten unbekannte Täter die Heckklappe eines grauen Pkw VW-Golf. Das Fahrzeug stand vom 13. Oktober, 14 Uhr, bis 17. Oktober, 18 Uhr,  in der Friedrichstraße. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Wem sind verdächtige Personen am Fahrzeug aufgefallen und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Radfahrer nach Sturz leicht verletzt

HALLSTADT. Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und Sachschaden in Höhe von 400 Euro ereignete sich Dienstagnachmittag in der Michelinstraße. Ein 72-jähriger VW-Fahrer bog nach links auf den Market-Parkplatz ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 38-jährigen Radfahrer, wobei dieser stürzte.

 

Fahrraddieb sah sich verdächtig um

BAMBERG. Die abgestellten Fahrräder am Atrium sah sich ein Jugendlicher am Donnerstag, gegen 00.30 Uhr, verdächtig genau an. Dies fiel einer vorbeifahrenden Streife der Polizeiinspektion Bamberg-Land auf. Nachdem das Streifenfahrzeug gewendet hatte, fuhr der junge Mann bereits mit einem Damenrad in Richtung Bahnhof davon. Bei der Überprüfung verwickelte sich der 15-Jährige in Widersprüche und gab letztendlich zu, dass er das unversperrte schwarze Rad soeben am Fahrradabstellplatz entwendet hatte. Er wird nun wegen Diebstahl zur Anzeige gebracht.

Elektrischer Krankenfahrstuhl kippte um

BURGEBRACH. Mit leichten Verletzungen musste ein 88-jähriger Mann durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl war der Senior am Mittwochvormittag auf dem Radweg von Ampferbach in Richtung Burgebrach unterwegs. Als er kurz vor der Ortseinfahrt auf die Fahrbahn wechseln wollte, kippte das Gefährt um. Am Fahrzeug entstand geringfügiger Schaden.

Schaden hinterlassen

STRULLENDORF. Gegen die vordere linke Seite eines in der Grabenstraße (neben dem Friedhof) geparkten blauen Pkw, Ford Puma, stieß ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer. Obwohl ein Schaden von ca. 500 Euro entstand, fuhr der Verursacher davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen und die Polizei zu verständigen. Die Unfallflucht ereignete sich am Mittwoch, zwischen 15 und 16 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Werkzeug aus Rohbau entwendet

HIRSCHAID. In der Zeit von Montag, 21.30 Uhr, bis Dienstag, 8 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einem ungesicherten Rohbau in der Ortsstraße „Leimhüll“ einen Rinnenhakenbieger der Fa. Metz im Wert von 800 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Werkzeugs bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Vorfahrt missachtet

HÖFEN. Beim Abbiegen von der Tannäckerstraße nach links auf Hauptstraße übersah Montagnachmittag ein 21-jähriger Audi-Fahrer eine vorfahrtsberechtigte 55-jährige Renault-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Geparkten Pkw beschädigt

HIRSCHAID. Gegen die linke Fahrzeugseite eines schwarzen Pkw Toyota stieß ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Das Fahrzeug stand am Dienstag, zwischen 6.40 und 14.30 Uhr, auf einem Parkplatz in der Heinrichstraße. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Geparkten Pkw beschädigt

SCHEßLITZ. Die hintere linke Fahrzeugseite eines silberfarbenen Pkw Seat/Ibiza beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer. Das Fahrzeug parkte am Montag, von 7.30 Uhr bis 16 Uhr, auf einem Parkplatz in der Ortsstraße „Oberend“. Obwohl Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro entstanden war, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Unfallflucht geklärt

HIRSCHAID. Die linke hintere Fahrzeugseite eines in der Industriestraße geparkten  Pkw Dacia/Duster beschädige am Dienstag, gegen 14.05 Uhr, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer. Obwohl Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstanden war, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und konnte sich das Kennzeichen des Verursachers notieren. Als verantwortliche Fahrzeugführerin konnte eine 25-Jährige aus dem Landkreis ermittelt werden.

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

BISCHBERG. In eine Polizeikontrolle geriet Dienstagnacht in der Hauptstraße ein 36-jähriger Ford-Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alcomaten ergab ein Ergebnis von 1,02 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Eine Bußgeldanzeige, Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot ist die Folge.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".