Polizeibericht 29. November 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

BAUNACH. Zur Blutentnahme musste ein Autofahrer, der am Sonntagmorgen in der Haßbergstraße kontrolliert wurde. Der 46-Jährige wirkte nervös und zittrig, hatte auffällig verkleinerte Pupillen sowie gerötete Augen. Ein daraufhin durchgeführter Drogenschnelltest fiel positiv aus. Die Weiterfahrt wurde sofort untersagt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

EBING. Ein bronzefarbenes Fahrrad der Marke Winora im Wert von ca. 130 Euro, entwendete ein unbekannter Dieb am Sonntagabend, 18 Uhr, in der Bahnhofstraße. Das Rad war mit einem Zahlenschloss gesichert, das durchtrennt und mitgenommen wurde. Ein weiteres Fahrrad der Marke Winora, an dem ebenfalls das Schloss aufgezwickt wurde, warfen die Unbekannten die Böschung hinab. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Auf glatter Fahrbahn in die Leitplanke

Zapfendorf   Auf der glatten Fahrbahn der A 73, im Bereich der Leiterbachtalbrücke, Richtung Süden, kam am frühen Sonntagmorgen der 43jährige Fahrer eines Opel wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte in Mittel- und Außenschutzplanke. Das Fahrzeug erlitt dabei Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Etliche Leitplankenfelder wurden eingedrückt. Der Sachschaden summiert sich auf rund 12000 Euro.

Drei witterungsbedingte Verkehrsunfälle auf A70 und A73

Stadelhofen/Zapfendorf    Weil sie bei Schnee/Schneeregen zu flott unterwegs waren und ihre Fahrweise nicht den Witterungsverhältnissen angepasst hatten, kamen am Samstagvormittag drei Fahrzeuglenker mit ihren PKW ins Schleudern und prallten jeweils alleinbeteiligt in die Schutzplanken. Auf der A 70, bei Stadelhofen, krachten dabei, kurz nacheinander, die 25jährige Fahrerin eines Audi, in Richtung Bamberg, und der 34jährige Fahrer eines BMW, in Richtung Bayreuth, in Mittel- und Außenschutzplanke. Dabei entstand Sachschaden von insgesamt rund 38000 Euro. Auf der A 73, bei Zapfendorf, prallte der 23jährige Fahrer eines Volvo in die Außenschutzplanke. Hier entstand Sachschaden von rund 5000 Euro. Alle Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. In eine allgemeine Verkehrskontrolle geriet am Sonntag, gegen 02.45 Uhr, ein 19-jähriger BMW-Fahrer in der Nürnberger Straße. Während der Überprüfung stellten die Polizeibeamten drogentypische Auffälligkeiten fest, so dass eine Blutentnahme angeordnet und im Klinikum durchgeführt wurde. Währenddessen beleidigte der junge Mann die Beamten und widersetzte sich der angeordneten Maßnahme. Der 19-Jährige muss sich nun auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

BAMBERG. Eine Streife der Polizeiinspektion Bamberg-Land kontrollierte am Sonntagabend einen 20-jährigen Autofahrer am Rhein-Main-Donau-Kanal. Auch hier fielen den Polizeibeamten sofort Ausfallerscheinungen auf, die auf Drogenkonsum hindeuteten. Ein Test verlief positiv, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sein Fahrzeug musste der 20-Jährige stehenlassen.

PETTSTADT. Das hintere amtliche Kennzeichen BA-C1228, das an einem Pkw, Renault Kangoo angebracht war, entwendeten Diebe zwischen Samstagabend, 22 Uhr, und Sonntagnachmittag, 13.30 Uhr. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit am Kirchplatz. Zudem ließen die Unbekannten aus den beiden rechten Rädern die Luft. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen an dem weißen Fahrzeug beobachtet? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Zu schnell in die Ausfahrt

Hirschaid    Beim Abfahren von der A 73, Richtung Norden, war am Sonntagnachmittag die 22jährige Fahrerin eines Seat im Kurvenbereich der Anschlussstelle Hirschaid zu schnell auf der feuchten Fahrbahn unterwegs, kam ins Schleudern und prallte in die rechte Außenschutzplanke. Die Leitplanke wurde auf rund 30 m Länge eingedrückt. Der Sachschaden summiert sich auf rund 4000 Euro.

Zeugen zu nachfolgenden Unfallfluchten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen:

ELSENDORF. Im Begegnungsverkehr streiften sich am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr,  die Außenspiegel von zwei Lkw. Ohne sich um den entstandenen Schaden von ca. 500 Euro zu kümmern, fuhr einer der Lkw-Fahrer weiter. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen. 

TREPPENDORF. Etwa 800 Euro Schaden entstand, als sich am Samstagnachmittag, 16.30 Uhr, auf der Staatsstraße 2262 die jeweiligen Außenspiegel zweier Pkw streiften. Ohne anzuhalten fuhr der Unfallverursacher weiter.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.