Polizeibericht 30. September / 1. Oktober 2017

Veröffentlicht am 1. Oktober 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Hinterrad von Pkw entwendet

RATTELSDORF, OT MÜRSBACH. Der Eigentümer eines Kleinbusses meldete am Samstagvormittag den Diebstahl eines Komplettrades. Wie er schilderte stand sein Fahrzeug in der Nacht von Freitag auf Samstag im Hof seines Anwesens. Am Morgen stellte er fest, dass das rechte Hinterrad fehlte. Der Reifen ist auf einer Stahlfelge montiert. Der Entwendungsschaden beträgt rund 200.- Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310

Visitenkarten an Fahrzeugen angebracht

HALLSTADT. Am Samstagnachmittag fiel einer Polizeistreife ein junger Mann auf, der auf einem Parkplatz eines großen Kaufhauses in der Emil-Kemmer-Straße an geparkten Fahrzeugen Visitenkarten einer Firma für Pkw-Ankauf anbrachte. Da dies eine sogenannte Sondernutzung nach dem Bayer. Straßen- u. Wegegesetz darstellt, erhält der 22-Jährige eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Ihm wurde ein Platzverweis erteilt.

Betrunken am Steuer

HALLSTADT. Am Samstag, in den frühen Morgenstunden, wurde eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis in der Mainstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Sie fiel auf weil ihr linkes Abblendlicht defekt war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sie erheblich alkoholisiert ist. Bei einem Alko-Test erzielte sie einen Wert von 1,24 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines waren die Folge.

Verkehrszeichen herausgerissen

DÖRFLEINS;  Auf vier Jugendliche kommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung  zu, da sie in den frühen Morgenstunden des Samstags im Bereich der Dörfleinser Straße mehrere Verkehrszeichen aus der Verankerung rissen und in die angrenzenden Grundstücke warfen. Ein Zeuge hatte dies beobachten können und die Polizei verständigt. Die jeweils knapp 17jährigen Tatverdächtigen konnte noch vor Ort angetroffen werden. Sie waren auf dem Nachhauseweg vom Bockbieranstich. Der angerichtete Schaden muss noch ermittelt werden.

Nase gebrochen

DÖRFLEINS;  Mit Verdacht auf Nasenfraktur musste sich ein 19jähriger zur Behandlung ins Klinikum bringen lassen. Er war als Gast des Bockbieranstichs am örtlichen Bierkeller nach einem Streit von einem bisher unbekannten Kontrahenten ins Gesicht geschlagen worden. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht vom Freitag zum Samstag, gegen 01.20 Uhr. Hinweise auf den Täter werden unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 von der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Bamberg-Land erbeten.

Nasse Fahrbahn wurde zum Verhängnis

HALLSTADT. Leichte Verletzungen zog sich am Freitagmittag ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall zu. In der Lichtenfelser Straße rutschte der Zweiradfahrer im Kurvenbereich auf regenasser Fahrbahn weg und stürzte. Der junge Mann musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An seinem Moped entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. 

Fahrertüre verkratzt

BREITENGÜßBACH. Während des Tages wurde am Freitag von einem Unbekannten die Fahrertüre eines schwarzen VW UP verkratzt. Der Pkw war zu dieser Zeit auf einem Firmenparkplatz im Industriering abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 150.- Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

 

Silofolie beschädigt

SCHLÜSSELFELD. OT THÜNGFELD.  Ein Landwirt meldete am Samstagvormittag die Beschädigung seiner Silage, am Rande von Thüngfeld. Wie sich herausstellte wurde die mehrlagige Silofolie an mehreren Stellen mit einem spitzen Gegenstand beschädigt und durch den unbekannten Täter ein Schaden von ca. 200.- Euro verursacht. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Gartenzaun beschädigt

SCHEßLITZ. OT WÜRGAU. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden an einem Anwesen im Heldenhain drei Betonpfeiler eines Gartenzaunes durch einen Unbekannten umgestoßen. Der Sachschaden wurde mit 100.- Euro beziffert. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310

Zweimal Gartenhaus aufgebrochen

VIERETH. In den beiden Nächten von Donnerstag bis Samstag verschaffte sich ein unbekannter Täter zweimal gewaltsam Zutritt zu einem Wochenendhaus an der Schleuse in Viereth. In der ersten Nacht entwendete er Essen aus der Gefriertruhe im Wert von 10.- Euro, in der Nacht darauf ein Notstromaggregat der Marke GEKO im Wert von 1000.- Euro. Zudem entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Vorfahrt missachtet

LITZENDORF.  Zwei Leichtverletzte und 6000.- Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Neudorf und Herzogenreuth. Ein 58-jähriger Ford Focus Fahrer wollte von einem Flurbereinigungsweg nach links auf die Staatstraße einbiegen und übersah dabei einen von links kommenden 74-jährigen VW Golf Fahrer. Durch die Kollision wurde der Vorfahrtsberechtigte nach links über die Leitplanke in den Straßengraben geschleudert. Dort überschlug sich der Pkw. Der Fahrer erlitt Prellungen am Körper und wurde nach Scheßlitz in das Krankenhaus verbracht. Ebenso der 14-jährige Beifahrer des Unfallverursachers, der mit Verdacht eines HWS-Schleudertraumas behandelt werden musste. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten von Abschleppdiensten geborgen werden. Zudem wurde die Straßenmeisterei gerufen um sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe der Fahrzeuge zu kümmern.

Zu weit links gefahren

OBERHAID. Am Samstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, war eine Pkw-Fahrerin auf  der Bamberger Straße in Richtung Dörfleins unterwegs. Da ihr ein roter Kleinwagen (evtl. ein VW Polo) auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam, musste sie nach rechts ausweichen und touchierte den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw. Hierbei entstand ein Schaden von rund 100.- Euro. Der Unfallverursacher fuhr unerkannt weiter. Möglicherweise hat er den Unfall auch nicht bemerkt und wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Schaukastenscheibe eingeschlagen

LITZENDORF. Die Glasscheibe eines Schaukastens in der Ortsstraße „Am Knock“ warf ein Unbekannter am Donnerstag, zwischen 12 und 16 Uhr, mit einem Stein ein. Die Kosten für die Erneuerung der defekten Scheibe belaufen sich auf etwa 300 Euro. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Heckscheibenwischer abgebrochen

MEMMELSDORF; Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte eine Sachbeschädigung an einem Pkw rasch geklärt werden. An einem am Straßenrand geparkten Peugeot wurde am Freitagabend der Heckscheibenwischer verbogen. Der erheblich alkoholisierte Tatverdächtige konnte noch am Abend ermittelt werden. Ein Alkotest ergab 2,42 Promille. Auf Grund des angerichteten Sachschadens in Höhe von ca. 100 Euro erwartet ihn nun eine Anzeige.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".