Polizeibericht 31. August 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Zwei 15-Jährige entwendeten am Montagnachmittag Kleidung im Wert von mehr als 200 Euro im ERTL-Einkaufszentrum. Die Jugendlichen konnten durch die Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe auf einer Brücke gestellt werden. Die entwendete Ware konnte den jeweiligen Geschäften zugeführt werden.

HALLSTADT. In einem Geschäft im Market-Einkaufszentrum konnten am Montagnachmittag zwei Personen beim Diebstahl von Kosmetikartikeln im Wert von einem Euro beobachtet werden. Zusätzlich konnte bei der anschließenden Durchsuchung in der Bauchtasche ein Messer sowie eine Nagelschere aufgefunden werden. Des Weitern gab der Ladendetektiv an, dass gegen einen der Beiden bereits ein Hausverbot vorliegt. Etwa zwei Stunden später wurde die Polizeistreife zu einem weiteren Ladendiebstahl in den Real-Markt gerufen. Dort wurden wieder die beiden 20- und 35-Jährigen angetroffen. Dieses Mal wurde Ware im Wert von knapp 420 Euro entwendet. Der Real-Markt stellte Strafantrag und sprach ein Hausverbot für beide aus.

HALLSTADT. Am Freitag, den 27. August, in der Zeit zwischen 12.45 Uhr und 13.15 Uhr, kam es in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße auf einem dortigen Kundenparkplatz zu einer Unfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr, vermutlich beim Ausparken, gegen einen dort geparkten Fiat Ducato und verließ die Unfallörtlichkeit, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann der Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, sachdienliche Hinweise geben.

Landkreis Bamberg

TROSDORF. Bekleidung und Schuhe im Wert von mehr als 260 Euro packte ein Kunde am Montagabend in einem Schuhgeschäft in der Industriestraße in seinen Rucksack und verließ den Kassenbereich ohne zu bezahlen. Anschließend wurde er von einem Mitarbeiter, der den Diebstahl beobachtete, angesprochen. Zunächst händigte der 20-Jährige die entwendeten Schuhe aus, versuchte dann aber zu fliehen. Die beiden Männer, welche ihn dabei aufhalten wollten, wurden dadurch leicht verletzt. Bei der anschließenden Durchsuchung durch die verständigten Polizeibeamten konnte zudem ein Messer in der Jackentasche aufgefunden werden.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.