Polizeibericht 6. April 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

RECKENDORF. Am Dienstagnachmittag wollte ein VW-Fahrer aus einer Firmeneinfahrt auf die B279 auffahren und übersah hierbei einen von rechts auf dem Radweg kommenden Fahrradfahrer. Um eine Kollision zu vermeiden bremste der der 47-jährige Radler stark und kam daraufhin zu Fall. Dabei verletzte er sich leicht.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

STRULLENDORF. Insgesamt 17.000 Euro Gesamtschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagabend auf der Staatsstraße 2244. Der Fahrer eines Kleintransporters befuhr die Straße in südlicher Richtung und bog nach links in Richtung Amlingstadt ab. Dabei übersah er eine auf der Staatsstraße 2244 entgegenkommende, geradeausfahrende Peugeot-Fahrerin. Diese wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

HIRSCHAID. Ein unbekanntes Fahrzeug touchierte in der Nacht vom Montag auf Dienstag die Höhenkontrolle der Ein- und Ausfahrt des Pendlerparkplatzes und entfernte sich im Anschluss von der Unfallörtlichkeit ohne sich um den Schaden von 300 Euro zu kümmern. Wer hat Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf die Täter geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Landkreispolizei unter 0951/9129-310 zu melden.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.