Polizeibericht 7./8. Dezember 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

Abstand war zu gering

Breitengüßbach   Weil die 31jährige Fahrerin eines Kia bei einem Überholvorgang im Baustellenbereich auf der A 73 den Sicherheitsabstand nicht einhalten konnte, kam es am Montagnachmittag zu einem seitlichen Zusammenstoß mit einem Sattelzug. Während der Schaden am Sattelauflieger mit rund 500 Euro überschaubar bleibt, beläuft sich der Sachschaden am Pkw auf geschätzte 8000 Euro.

ZAPFENDORF. Gegen den linken Außenspiegel eines in der Laufer Straße ordnungsgemäß geparkten Pkw, Subaru, stieß ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer am Montag, zwischen 17.00 und 22.45 Uhr. Dabei entstand ein Schaden von ca. 100 Euro. Ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen, fuhr der Verursacher davon. Durch die eingesetzte Polizeistreife konnte an der Unfallörtlichkeit der Außenspiegel des flüchtigen Fahrzeugs aufgefunden werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

HALLSTADT. Zu schnell war am Dienstagmorgen, 5 Uhr, ein 45-jähriger Autofahrer zwischen Gundelsheim und Hallstadt unterwegs und kam deshalb im schneeglatten Kurvenverlauf von der Fahrbahn ab. Der VW Passat rutschte in eine Baustelle und beschädigte eine Warnbarke. Glücklicherweise blieb der Fahrzeugführer unverletzt. Sein nicht mehr fahrbereiter Pkw musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.

Zu schnell bei Straßenglätte unterwegs

Zapfendorf    Auf der glatten Lauterbachtalbrücke der A 73 war am Dienstagabend der 57jährige Fahrer eines Opel in Richtung Norden zu flott unterwegs, kam ins Schleudern und prallte in Außen- und Mittelschutzplanke. Der Pkw kam nach der Schleudertour total beschädigt mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Sachschaden summiert sich auf rund 27000 Euro.

Landkreis Bamberg

Auspuff machte sich selbständig

Hirschaid   Den Endschalldämpfer seines Auspuffs verlor am Dienstagvormittag der 56jährige Fahrer eines LKW auf der A 73, in Fahrtrichtung Süden. Das große Metallteil schlitterte über die Fahrbahn und traf einen nachfolgenden VW und einen BMW, die beide am Unterboden erheblich beschädigt wurden. Der Sachschaden summiert sich auf rund 5000 Euro.

STRULLENDORF. Einen Tretroller im Wert von ca. 100 Euro ließ ein unbekannter Dieb am Montagnachmittag, zwischen 15.50 und 16.05 Uhr, mitgehen. Der schwarz-blaue Tretroller, Marke Albott Pro Scooter, stand zur Tatzeit im Fahrradständer an der Volksschule in der Kalterfeldstraße. Auffällig am Roller sind der schwarze Lenker mit dunkelblauen Griffstücken sowie die dunkelblaue Trittfläche. Wer kann Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des Rollers geben? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

HIRSCHAID. In eine in der Heinrichstraße durchgeführte allgemeine Verkehrskontrolle geriet am Montagabend, gegen 22.45 Uhr, ein E-Scooter Fahrer. Bei der Überprüfung des 39-Jährigen stellten die eingesetzten Polizeibeamten drogentypische Auffälligkeiten fest. Auf Nachfrage gab der Mann dann auch zu, verschiedene Drogen konsumiert zu haben. Daraufhin wurde die Weiterfahrt sofort untersagt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Der 39-Jährige wird wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt.

LISBERG. Am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, kam auf der Staatsstraße 2262 in Richtung Tütschengereuth ein SUV auf die Gegenfahrbahn und touchierte den Spiegel eines BMW´s. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer fuhr ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 80 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/9129-310 entgegen.

BURGEBRACH. Eine 61-Jährige parkte ihren Ford Focus am Dienstagnachmittag auf dem Edeka-Parkplatz. In der Zeit zwischen 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr fuhr der Fahrer eines Lkw´s beim Rangieren gegen den Pkw und flüchtete in Richtung Bamberg. Ein Zeuge konnte dies beobachten. Wer hat weitere Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf die Täter geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Landkreispolizei unter 0951/9129-310 zu melden.

LICHTENEICHE. Der Fahrer eines VW´s fuhr am Dienstagmittag auf der Straße „Am Rennsteig“ und schnitt beim Linksabbiegen die Kurve. Hierbei stieß er mit dem VW einer 44-Jährigen zusammen, welche nach rechts abbog. Durch den Zusammenstoß wurde die linke Fahrzeugfront beider Pkws zerkratzt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

TIEFENHÖCHSTADT. Ein 23-jähriger LKW-Fahrer befuhr die Kreisstraße von Tiefenhöchstadt kommend in Fahrtrichtung Frankendorf und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, bei Schneeglätte, nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte dieser drei Leitplankenfelder im Wert von ca. 1.000 Euro. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

LKR. BAMBERG. Am Dienstagnachmittag fand ein 32-jähriger in der Bahnlinie S1 einen Geldbeutel samt Dokumenten und Bargeld im Wert von mehr als 550 Euro. Der Syrer kontaktierte umgehend den 78-jährigen Besitzer telefonisch und übergab den Geldbeutel einer Polizeistreife.

Zeugen zu nachfolgenden Unfallfluchten werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen:

HIRSCHAID. Vermutlich beim Ausparken stieß am Montagmittag, zwischen 12.30 und 13.15 Uhr, ein Verkehrsteilnehmer gegen das linke Heck eines Pkw, Skoda Octavia. Dieser stand ordnungsgemäß auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Industriestraße. Obwohl ein Schaden von ca. 1.200 Euro entstand, flüchtete der Verursacher, ohne die Polizei zu verständigen.

HIRSCHAID. Ca. 2.500 Euro Schaden richtete ein unbekannter Fahrzeugführer an einem in der Werkstraße am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw, Seat Ibiza an. Zwischen Sonntagnachmittag, 16 Uhr, und Montagmittag, 12.15 Uhr, wurde das weiße Auto an der linken Seite vermutlich durch ein größeres Fahrzeug angefahren. Auch hier verließ der Schadensverursacher die Unfallstelle unerlaubt.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.