Polizeibericht 7. Dezember 2020

Wo sind die Kennzeichen BA-RB 1058?

HALLSTADT. Die beiden amtlichen Kennzeichen BA-RB 1058 eines Renault Twingo entwendeten Unbekannte am Sonntag zwischen 5.30 Uhr und 16 Uhr. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit im Hof eines Anwesens in der Adolf-Wächter-Straße. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Radfahrer musste nach Sturz ins Krankenhaus

DASCHENDORF. Mit leichten Verletzungen musste am späten Sonntagnachmittag ein Radfahrer durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auf einem Feldweg stürzte der 17-Jährige offensichtlich aufgrund eines Fahrfehlers und zog sich eine Schulterverletzung zu.

Fahrübungen fielen auf

Hallstadt    Die Fahrübungen, die eine 16jährige mit dem Volvo ihres, auf dem Beifahrersitz sitzenden Vaters, am Sonntagabend auf dem Parkplatzes eines Einkaufzentrums ausführte, fielen einer Streife der Verkehrspolizei auf. Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen die Tochter und wegen Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den 56jährigen Fahrzeughalter sind nun die Folge.

Wer kennt die Täter?

LICHTENEICHE. In der Nacht zum Sonntag streiften mehrere Jugendliche lautstark durch die Gundelsheimer Straße und beschädigten dabei das Gartentürchen eines Anwesens sowie die Grundstückshecke. Zudem stellten sie diverse Gegenstände von einem Haus zum anderen und klingelten an den Türen. Insgesamt richteten sie dabei einen Schaden von etwa 200 Euro an. Die drei männlichen Personen werden von Zeugen auf ca. 16 – 20 Jahre geschätzt. Zwei von ihnen waren schwarz gekleidet, einer trug eine weiße Kapuzenjacke. Wer kann der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, Hinweise geben?

Unfallflucht beobachtet

PETTSTADT. Beim Rückwärtsausparken stieß der Fahrer eines weißen Seat am Sonntagmittag gegen 11 Uhr gegen einen in der Ringstraße geparkten Mazda. Obwohl ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstand, fuhr der Verursacher davon, ohne die Polizei zu verständigen. Aufmerksame Zeugen beobachteten jedoch die Unfallflucht und konnten den aufnehmenden Beamten der Polizeiinspektion Bamberg-Land so wertvolle Hinweise zur Ermittlung des Unfallflüchtigen geben.

Graffiti an Mauer angebracht

STRULLENDORF. Graffiti an eine Mauer beim Rathaus in Strullendorf brachten bislang Unbekannte in der Nacht auf Freitag an. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe. Mit schwarzer Farbe sprühten die Täter in der Zeit von Donnerstag, 17 Uhr, bis Freitag, gegen 11.45 Uhr, zwei politisch motivierte Schriftzüge an die Betonmauer des barrierefreien Zugangs zum Rathaus in der Forchheimer Straße. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. Zeugen, die insbesondere in der Nacht zum Freitag verdächtig Personen im Bereich des Rathauses gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.