Polizeibericht 8. April 2020

Veröffentlicht am 8. April 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Reifen zerstochen

LICHTENEICHE. Von einem in der Kapellenstraße abgestellten Anhänger zerstachen unbekannte Täter in der Zeit vom 1. bis 7. April einen Reifen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 80 Euro. Wem sind zur besagten Zeit verdächtige Personen am Anhänger aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

SCHLÜSSELFELD. Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus einem in Thüngfeld in der Frankenstraße abgestellten Pkw eine Kiste mit mehreren Wertgegenständen. Etwa in der Zeit von Montagabend 20:00 Uhr bis Dienstagmorgen 07:00 Uhr öffnete der Unbekannte das in der Hofeinfahrt abgestellte Fahrzeug und entnahm eine silberne Metallkiste. In der Kiste waren ein GPS-Gerät für Hunde, ein Winkelmesser und weiteres Hundezubehör. Der Entwendungsschaden liegt bei ca. 3.000,- Euro. Wem sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Frankenstraße verdächtige Personen aufgefallen? Wer kann einen Hinweis auf den Verbleib der Metallkiste geben? Hinweise bitte an die Landkreispolizei unter 0951/9129-310

Gegen Mauer gefahren

SCHÖNBRUNN. Ein bislang unbekannter Traktor-Fahrer mit grünem Anhänger befuhr am Dienstag, gegen 14 Uhr, die Ortsverbindungsstraße Fröschhof in nördliche Richtung. Beim Abbiegen nach links in einen Feldweg schwenkte der Anhänger aus und stieß dabei gegen eine dortige Einfriedungsmauer. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".