Polizeibericht 9. Januar 2019

Veröffentlicht am 9. Januar 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

STRULLENDORF. In ein Wohnhaus drangen bislang unbekannte Einbrecher im Laufe des Dienstages in Strullendorf ein. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet zudem um Mithilfe. Die Unbekannten verschafften sich, im Zeitraum von 10.30 Uhr bis gegen 20.15 Uhr, über die Terrassentür gewaltsam Zutritt zu dem Anwesen in der Richard-Wagner-Straße. Dabei richteten sie einen Sachschaden von etwa 500 Euro an. Anschließend durchsuchten die Täter mehrere Zimmer, erbeuteten jedoch nach bisherigen Erkenntnissen keine Wertsachen und entkamen unbehelligt. Zeugen, die am Dienstag, in der Zeit von 10.30 Uhr bis zirka 20.15 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Richard-Wagner-Straße gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.

Viermal Außenspiegel beschädigt und unerlaubt vom Unfallort entfernt

HEILIGENSTADT. Ein unbekannter Autofahrer touchierte am Dienstag, gegen 08.30 Uhr, zwischen Herzogenreuth und Neudorf, den Außenspiegel eines entgegenkommenden Opel/Meriva. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von etwa 300 Euro zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort.

Zwischen Burggrub und Teuchatz kam es am Dienstag, gegen 06.15 Uhr, in einer Rechtskurve, zu einer Berührung der jeweiligen Außenspiegel eines Audi und eines entgegenkommenden VW/Golf. Der VW-Fahrer setzte unerkannt seine Fahrt fort und hinterließ einen Sachschaden von etwa 100 Euro.

STRULLENDORF. Von einem schwarzen BMW, der in der Lessingstraße/Laurenzistraße abgestellt war, wurde in der Nacht zum Dienstag der linke Außenspiegel abgefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.

SCHESSLITZ. In der Ortsstraße Oberend beschädigte ein unbekannter Autofahrer am Dienstag, zwischen 09.00 und 18.00 Uhr, den Außenspiegel eines geparkten grauen Opel/Corsa. Sachschaden etwa 100 Euro. Die Verursacher flüchteten.

Hinweise auf die geflüchteten Unfallbeteiligten nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Motorraum brannte aus

PÖDELDORF. Zu einem Fahrzeugbrand im Föhrenweg wurden am Dienstag, gegen 06.00 Uhr, die Polizei und die Feuerwehren aus Pödeldorf und Schammelsdorf gerufen. Vermutlich durch einen technischen Defekt kam es zu einem Brand im Motorraum eines Fiat/Scudo. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde ein davor geparkter Ford/Fiesta ebenfalls stark beschädigt. Der Gesamtbrandschaden wird auf ca. 8.500 Euro geschätzt.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".