Der Schutzengel ließ sich einfach nicht überlisten…

MIT GROSSER BILDERGALERIE!

„Manchmal habe ich mich, als ich ein Kind war, ganz schnell umgedreht, um meinen Schutzengel zu überlisten. Aber es hat einfach nicht geklappt.“ Pfarrer Reinhold Braun predigte im Festgottesdienst zum Schutzengelfest in Rattelsdorf über persönliche Erfahrungen, die Rolle des Schutzengels für das Leben der Menschen und die Bedeutung des Festtages. Der St. Michaelsverein übergab ihm eine Spende für die bevorstehende Renovierung des Pfarrheims.

Mit einer Kirchenparade begannen die Festlichkeiten zum Schutzengelfest am Sonntag, 2. September, in Rattelsdorf. „Eigentlich begeht die Kirche das Schutzengelfest Anfang Oktober. Nachdem in diesen Zeitraum allerdings wichtige andere Feste wie das Rosenkranzfest oder Erntedank fallen, feiern wir in Rattelsdorf am ersten Sonntag im September.“ Bereits seit 1670 gibt es den Festtag, den Papst Gregor X. einführte. In vielen Ländern wird er gefeiert, und jedes Land hat seinen eigenen Schutzengel. „In Deutschland und auch Israel ist dies der Heilige Michael.“

Spende für Pfarrheim

„Zahlreiche Bilder, die ab dem 16. Jahrhundert entstanden, stellen ein Kind dar, dem ein Schutzengel folgt. Viele Menschen empfinden das heute als kitschig. Diese Bilder drücken aber sowohl religiöse als auch menschliche Gedanken aus, etwa Geborgenheit oder den Schutz vor den Unwägbarkeiten des Lebens“, sagte Braun in seiner Predigt. Er warnte aber davor, den Schutzengel herauszufordern, jeder Mensch müsse sich auch ausreichend um die eigene Sicherheit kümmern. „Nicht zu Unrecht gibt es den Spruch, den Sie sicher kennen: Fahre nicht schneller, als dein Schutzengel fliegen kann.“


Pfarrer Braun (rechts) freute sich sichtlich über die Spende des St. Michaelvereins.


Vier Männer trugen den Schutzengel durch Rattelsdorf.

Manfred Jungkunz, Vorsitzender des St. Michaelvereins, begrüßte vor der abschließenden Prozession durch den Ort die Gäste und Gottesdienstbesucher und gab einen Überblick über die kirchliche Arbeit des Vereins. So waren Mitglieder in diesem Jahr bei den Pflegearbeiten am Kirchplatz und in der Kirche aktiv und halfen bei den verschiedensten Festen. Aus den Einnahmen spendete der Verein 1.000 Euro an die Kirchengemeinde für die anstehende Renovierung des Pfarrheims. Zudem übernahm der Verein kürzlich die Renovierung und Vergoldung der Stangen des Baldachins.

Nach der Prozession und dem Segen durch Pfarrer Braun stand noch ein Frühschoppen in der Gastwirtschaft Derra auf dem Programm. Auf unserer Facebookseite finden Sie, auch ohne Anmeldung (Sie müssen kein Mitglied bei Facebook sein), ein kurzes Video von der Prozession.

Johannes Michel

 

Viele Fotos vom Schutzengelfest in Rattelsdorf finden Sie in der großen Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild) …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.