Nun ist die Feuerwehr endgültig „zu Hause“

MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Eigentlich war das alles ja ganz anders geplant. Im September sollte ein großes Fest mit Tag der offenen Tür stattfinden, die Hallstadter Feuerwehr wollte den Hallstadtern und allen Interessierten zeigen, wo sie jetzt zu Hause ist. Aber alles kam anders. Nachdem der Umzug schon länger vollzogen ist, bekam das Gebäude jetzt im kleineren Kreis seinen kirchlichen Segen.

Ein Wochenende der Superlative für die Freiwillige Feuerwehr Dörfleins

Zu ihrem 125-jährigen Geburtstag lud Bürgermeister Thomas Söder den Festausschuss der Feuerwehr Dörfleins zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hallstadt ein. Alle anwesenden Mitglieder trugen sich voller Stolz ein. Der anschließende Empfang rundete dieses besondere Ereignis ab. Anschließend traf man sich zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst in der St.-Ursula-Kapelle in Dörfleins. Danach wurde mit einer Kranzniederlegung der verstorbenen Mitglieder der FF Dörfleins gedacht.

Bürgermeister Söder: „Im Mittelpunkt steht der Dienst am Menschen“

Über die wichtige Rolle unserer freiwilligen Feuerwehren gibt es wohl kaum Diskussionsbedarf. Ob Feuer oder Unfälle, in Notsituationen sind sie für uns da. Umso wichtiger ist es, dass sie gut ausgestattet sind. Bei der Feuerwehr in Hallstadt konnte daher die Neuanschaffung einer 30 Meter hohen Drehleiter gefeiert werden, die am Samstag, 19. September, feierlich eingeweiht wurde.

Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann: „Ehrung heißt Danke zu sagen“

Unter diesem Motto stand am 18. Oktober der Ehrungsabend der Freiwilligen Feuerwehr in Sassendorf. Gedankt wurde Feuerwehrmännern, die seit 25 oder 40 Jahren aktiv im Dienst der Feuerwehr stehen. Der Abend begann mit einem Festzug von der Feuerwehrlinde quer durch Sassendorf. Daran schloss sich ein gemütlicher Abend mit der Ehrung der Jubilare an.

Neue Tragkraftspritze zum Jubiläum

Rosenbauer Fox III. Das ist der Name der neuen Tragkraftspritze, die in Zukunft die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Zückshut bei ihren Einsätzen unterstützt. Mit einem großen Festumzug zum 135-jährigen Bestehen und einer feierlichen Weihe wurde die Pumpe in den Reihen der Zückshuter Wehr offiziell aufgenommen. Viele Feuerwehrkameraden, Zückshuter und Gäste kamen, um mitzufeiern.

Aufgaben der Feuerwehren ändern sich

Zur Not hätte die Feuerwehr sicher ihren Löschschlauch anschließen und für Abkühlung sorgen können … Bei der Weihe eines neuen Mannschaftsfahrzeugs der Freiwilligen Feuerwehr Dörfleins und eines Notstromaggregats der Freiwilligen Feuerwehr Hallstadt kamen am Pfingstsonntag viele Kameraden und auch Gäste. Die gemeinsame Veranstaltung bei heißem Sommerwetter unterstrich die seit Jahren gute Zusammenarbeit der beiden Wehren aus der Stadt Hallstadt.