Erstmals ein Turnier: Pferdepartner trauten sich – und wurden belohnt

Alex hat sich ein Turnier gewünscht. Da wir keine sportlichen Wettbewerbsambitionen haben, wurde so eine Veranstaltung von uns noch nicht besucht oder ausgerichtet. Doch es stimmt natürlich. Die Schüler möchten ihr Können natürlich auch unter Beweis stellen und auch den Eltern, Großeltern, Freunden usw. zeigen. Also ging es an die Arbeit und wir mussten durchaus erst einmal Motivationskünste zeigen, denn einige waren natürlich auch ein wenig zurückhaltend.

Baunach „verliert“ über 150 Jahre Stadtratserfahrung

Zwar standen auch einige andere Punkte auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung in Baunach (im Foto: alle Stadträte), Mittelpunkt war aber klar die Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder in der letzten Sitzung der aktuellen Amtsperiode. Neun Stadträte sind bald nicht mehr dabei, die CSU-Fraktion stellt sich fast vollständig neu auf.

Auf die Pferdepartner Franken kommen einige Herausforderungen zu

Im Oktober 2013 hat den Verein Pferdepartner Franken aus Baunach eine Hiobsbotschaft erreicht: Das Vereinsgelände steht zur Disposition. Ein Umstand, der auch in der Öffentlichkeit (siehe die Kommentare zu unserem Artikel) heiß diskutiert wurde. Da verwundert es, dass in der Jahreshauptversammlung am 26. Januar von den 280 Mitgliedern lediglich 16 gekommen waren, um sich von Michaela und Erich Hohlstein, die den Verein seit der Gründung leiten, über die aktuelle Lage informieren zu lassen.

Im Stadtrat: „St. Magdalena“ wird mit Anbau erweitert – Reiterhof und Verein möglicherweise „am Ende“?

Die Tagesordnung ließ eine „gewöhnliche“ Stadtratssitzung am 8. Oktober 2013 in Baunach annehmen. Unter anderem sollte endgültig über die Erweiterung der Kindertagesstätte St. Magdalena entschieden werden. Auf der Tagesordnung stand auch die mögliche Aufstellung eines Flächennutzungs-, Landschafts- und Bebauungsplans für einen Reiterhof. Schon beim Betreten des Sitzungssaals wurde aber deutlich: Hier geht es heute um etwas Besonderes…