Zapfendorf – ein Ort, der alles hat

MIT VIDEO!

In Zapfendorf begann die Bewertungskommission auf Bezirksebene ihre Besuchstour quer durch Oberfranken. Wieder gilt es, Oberfrankens schönste Dörfer zu finden – ganz nach dem Motto: „Unser Dorf hat Zukunft. Unser Dorf soll schöner werden.“ Zweieinhalb Stunden standen Zapfendorfs Wirtschaft, die Grünflächen und das soziale Leben im Fokus der Prüfer.

Klare Wahlen, aber knappe weitere Entscheidungen zum „Neustart“

Die erste Marktgemeinderatssitzung des neuen Zapfendorfer Bürgermeisters Matthias Schneiderbanger (CSU) wurde direkt zum Marathon. Rund vier Stunden dauerte es, bis zwei stellvertretende Bürgermeister gewählt, die Ausschüsse besetzt, Beauftragte benannt, die Geschäftsordnung verabschiedet und der nichtöffentliche Teil abgearbeitet war.

Letzte Arbeitssitzung: Schwimmbad, Skulptur, Wertstoffhof

Um die Eintrittspreise fürs Hallstadter Schwimmbad, um einen Wertstoffhof des Landkreises und um den Standort für eine Skulptur (siehe Foto), die im Sommer bei einem Künstlersymposium erstellt werden soll, ging es in der Stadtratssitzung vom 9. April 2014. Es war die letzte Arbeitssitzung in aktueller Zusammensetzung, am 30. April werden die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet.