Veranstaltungstipps vom 26. April bis 2. Mai 2019

Veröffentlicht am 25. April 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

26. April

20.00 Uhr: ANDREAS KÜMMERT DUO im Kulturboden Hallstadt. Er ist ein Getriebener. Ein ständig Suchender. Nach der Wahrheit. Nach Inspiration. Nach echten Gefühlen. Und natürlich nach sich selbst. Eine Forschungsreise, die Andreas Kümmert schon in frühen Jahren begonnen hat und die ihn nach diversen Höhen und Tiefen nun zur nächsten Etappe führt. Mehr Infos …

27. April

9.00 bis 11.00 Uhr: Info-Stand in Kemmern: Kommt, wir bauen das neue Europa – Infostand zur Europawahl. Am 27.04.19 richten die Grünen Bamberg-Land einen Infostand in Kemmern nahe des Haupteingangs der Kirche aus. Mit einem klaren Ja zu Europa und einem Ja zur Veränderung Europas gehen wir in den Europawahlkampf. Wir wollen ein ökologisches, demokratisches und soziales Europa bauen. Wir laden die Hallstadter Bürgerinnen und Bürger dazu ein, mit uns über eine gute Zukunft Europas zu sprechen. Damit Europa durch die Populistinnen und Populisten nicht die Luft ausgeht, wird Joachim Sator allen vorbeikommenden Radfahrern und Radfahrerinnen die Reifen aufpumpen, damit möglichst viele Demokraten am 26.05. zur Europawahl radeln können. Sie haben Fragen zu Ihrer Stimmabgabe oder zur Briefwahl? Wir geben gerne Auskunft.

11.15 bis 13.00 Uhr: Info-Stand in Hallstadt: Kommt, wir bauen das neue Europa – Infostand zur Europawahl. Am 27.04.19 richten die Grünen Bamberg-Land einen Infostand in Hallstadt bei der Marktscheune aus. Mit einem klaren Ja zu Europa und einem Ja zur Veränderung Europas gehen wir in den Europawahlkampf. Wir wollen ein ökologisches, demokratisches und soziales Europa bauen. Wir laden die Hallstadter Bürgerinnen und Bürger dazu ein, mit uns über eine gute Zukunft Europas zu sprechen. Damit Europa durch die Populistinnen und Populisten nicht die Luft ausgeht, wird Joachim Sator allen vorbeikommenden Radfahrern und Radfahrerinnen die Reifen aufpumpen, damit möglichst viele Demokraten am 26.05. zur Europawahl radeln können. Sie haben Fragen zu Ihrer Stimmabgabe oder zur Briefwahl? Wir geben gerne Auskunft.

10.00 bis 17.00 Uhr: Grünes Breitengüßbach – Pflanzaktion am Spielplatz Rattelsdorfer Straße. Alle sind herzlich eingeladen mit anzupacken. Insbesondere freuen wir uns, wenn sich Anwohner, Eltern und Kinder, die den Spielplatz künftig besser nutzen wollen, sich einbringen möchten. Bitte bringen Sie Gartenhandschuhe und gute Laune mit! Zur Stärkung wird es Häppchen und Getränke geben. Edith Obrusnik, Architektin und Stadtplanerin, Projektmanagement Breitengüßbach. Sprechstunden jeden Do. 15-17 Uhr im b-Treff Zentrum 2, bitte um telefonische Terminvereinbarung unter 0951-2972662

18.00 Uhr: Saisonauftakt Motorradfreunde, Motorradfreunde Lautergrund (Lyd)

18.00 bis 20.00 Uhr: Maibaumaufstellung, Marktplatz Baunach, OKR Baunach

18.00 Uhr: Blasmusik unter dem Motto „Böhmischer Frühling“ in der Laimbachtalhalle Gerach. Karten gibt es per e-mail: reservierung@stettfelder-blasmusik.de oder telefonisch bei Thomas Stubenrauch, Telefon 09521-610810. Vorverkauf 15 €, Abendkasse 18 €

28. April

13.00 Uhr: Wanderung rund um den Veitsberg, Treffen am Marktplatz Baunach, Wanderclub Baunach e.V. – Outdoorkids Baunach

30. April

Maibaumaufstellung, Parkplatz vor der Laimbachtalhalle, SV/RW Gerach

Maibaum aufstellen am Marktplatz, anschließend gemütliches Beisammensein am Feuerwehrhaus. Veranstalter: Feuerwehr Rattelsdorf

Schnupferverein Reckenneusig, Maiwanderung nach Reckendorf

16.00 Uhr: Maibaum aufstellen und Tanz in den Mai, Feuerwehrgerätehaus Lauf. Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Lauf

17.00 Uhr: Maibaumaufstellung, Dorfplatz Dorgendorf, FFW Dorgendorf

17.00 Uhr: Maibaumfest, am Feuerwehrhaus Reckendorf, SPD OV Reckendorf

17.00 Uhr: Maifest – Motorsportfreunde Unterleiterbach. 17 Uhr Festbetrieb, 19 Uhr Mainfieber (Eintritt frei), Barbetrieb. 1. Mai: 9 Uhr Festgottesdienst mit Fahrzeugweihe, 10 Uhr Frühschoppen mit Unterhaltungsmusik, 11 Uhr Kümmelbraten mit Sauerkraut und Kloß, 14 Uhr Kaffee und Kuchen, 17 Uhr Musik mit Christian Bauer, Barbetrieb, 20 Uhr Große Verlosung. Veranstalter: Stammtisch Motorsportfreunde Unterleiterbach

18.00 Uhr: Tanz in den Mai des united dance team TSV Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

18.30 Uhr: Maibaumaufstellung, Dorfplatz Priegendorf, FFW Priegendorf

19.00 Uhr: Maibaumaufstellung FFW Lauter

1. Mai

9.30 Uhr: Maiausflug, Freiwillige Feuerwehr Kemmern

9.30 Uhr: Traditionelles Maifest in Kirchschletten – 9.30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche „St. Johannes der Täufer“, anschließend „Bayerischer Frühschoppen“ mit Weißwürsten, Laugengebäck und Weißbier vom Fass sowie verschiedene Grillspezialitäten. Nachmittags bei Kaffee und hausgemachten Kuchen und Torten gemütliches Beisammensein. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Oberoberndorf-Kirchschletten-Reuthlos

10.00 Uhr: Wander- und Heimatverein Kemmern – Maibaum aufstellen an der Gerätehalle

10.00 bis 23.00 Uhr: Maifest des SC Unteroberndorf auf dem Dorfplatz

14.00 Uhr: Maiwanderung durch die Dorgendorfer Flur, Treffpunkt am Bushäusla Dorgendorf, Schnupferverein Dorgendorf

Backofenfest Reckenneusig, Dorfgemeinschaft Reckenneusig

Maiwanderung nach Rattelsdorf, Gesangsverein Sängerlust

Frühlingsfest, Deusdorfer Mühle

Maiausflug, Musikverein Kemmern

16.00 Uhr: Maifest, Festwiese Priegendorf, Neighbourclub Dorgendorf-Priegendorf e.V.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

26. April

14.30 Uhr: Erlebnis Gärtnerstadt – Auf dieser Tour gewinnen Sie Einblick in ein Stück weniger bekanntes Bamberg und lernen Gepräge, Tradition und Brauchtum der Gärtnerstadt im Welterbe kennen. Während der 1,5-stündigen Führung besuchen Sie die Gärtnerei Niedermaier und das Gärtner- und Häcker-Museum inkl. Sortengarten. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Maxplatz (am Brunnen), Bamberg. Veranstalter: TKS Bamberg, Kontakt. Telefon 0951-2976200 oder www.bamberg.info. Karten: Preis: 10 € pro Person. Kartenreservierung wird empfohlen. Bitte besorgen Sie sich die Karten zuvor in der Tourist Information, Geyerswörthstraße 5, Bamberg

16.00 bis 17.30 Uhr: Der Dreißigjährige Krieg in Bamberg. Eine Spurensuche / VHS-Führung: Annette Schäfer M.A., Kunsthistorikerin. Rund 20 Mal wurde Bamberg im Laufe des Dreißigjährigen Krieges von schwedischen und anderen Truppen besetzt. Da der Fürstbischof sich dabei zumeist in seine Festung Forchheim zurückzog, waren die Bamberger Bürgerinnen und Bürger auf sich selbst gestellt. Aus verschiedenen zeitgenössischen Quellen sind die Schauplätze der Kampfhandlungen innerhalb der Stadt nachvollziehbar. Die Führung zeigt Standorte aus diesen Quellen und spürt dem Kriegsverlauf in den 1630er-Jahren nach. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter Telefon 0951-87118. Karten 7 €. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Pfahlplätzchen, Bamberg. Veranstalter: VHS Bamberg

19.00 Uhr: Offenes Wirtshaussingen – Almrauschhütte, Am Hauptsmoorwald 3, 96129 Amlingstadt. Kontakt: Telefon 09543-4417799

27. April

10.00 bis 11.30 Uhr: Bambergs sichtbare und unsichtbare Steine ab Jahren / VHS-Führung: Anneke Groot, M.A., Germanistin, Gästeführerin. Unser Weg führt uns durch den Sand über Pflastersteine entlang zu steinernen Fassaden, Stolper-, Edelsteinen bis hin zu steinernen Brückenpfeilern u.v.m. Erfahren Sie deren Geschichte und erleben Sie Bamberg von einer ganz anderen Seite. Diese Stadtführung entstand anlässlich des Weltgästeführertages 2015, dessen Thema „Steine“ war. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Veranstaltungsort: Dom (Domkranz), Bamberg. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt, Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 9851-871108, www.vhs-bamberg.de, Karten: 7 €

18.30 bis 21.00 Uhr: Frühjahrsbasar Kita St. Johannis – in der RegnitzArena, Georg-Kügel-Ring 3, Hirschaid. Einlass für Schwangere ab 18 Uhr. Kontakt: www.kiba-stjohannis.de oder kinderbasar-hirschaid@web.de

19.00 Uhr: Geschichte unserer Heimat und Frängisch Essn! Frühlingsveranstaltung des Obst- und Gartenbauvereins Melkendorf. Veranstaltungsort: Schule, Hauptstraße 20, Melkendorf. Kontakt: Telefon 09505-1681, E-Mail: monika.neundoerfer@t-online.de

19.30 Uhr: Fledermauswanderung – Mit dem Facharbeiter für Fledermausschutz des LfU aus Kitzingen (www.naturgeflatter.de) wird den Besuchern die Lebenswelt der Fledermaus erklärt. Mit Hilfe von sogenannten Bat-Detektoren werden die flinken Tierchen „hörbar“ und mit ein bisschen glück auch sichtbar. Durch die Höhendifferenz am Pfad kann man die verschiedensten Arten entdecken. Von der Bechsteinfledermaus im Wald bis hin zum Abendsegler, der über den Wipfeln seine Manöver fliegt. PREIS: 12 €/Erw., 9 €/Kind; Dauerkartenbesitzer: 6 €/Erw., 4,50 €/Kind; Eintritt für den Pfad ist im Preis enthalten. Eine Anmeldung ist erforderlich. Kontakt: www.baumwipfelpfadsteigerwald.de. Veranstaltungsort: Baumwipfelpfad Steigerwald, Radstein 2, Ebrach

28. April

10.00 bis 17.00 Uhr: Tag der offenen Gärtnereien in Bamberg – Jetzt geht’s im Garten richtig los! Der Eintritt für alle Veranstaltungen in den Gärtnereien ist frei. Nähere Infos unter: https://gaertnerstadt-bamberg.de/

11.00 bis 18.00 Uhr: Frühjahrsmarkt in Gundelsheim – in der Ortsmitte

11.00 Uhr: Georgenmarkt – Ortsgebiet, Marktstraße, 96115 Buttenheim. Kontakt: Telefon 09545-922223

29. April

20.00 Uhr: Ringvorlesung: Die Antike des Mittelalters. Kai Nonnenmacher: Nachfolge und Vorhölle. Dantes Antike. Was hielt das Mittelalter von der Antike: Vorbild im Denken? Heidnisches Menetekel? Vorüber oder gegenwärtig?. Die Ringvorlesung des Zentrums für Mittelalterstudien an der Universität Bamberg (ZeMas) möchte diese und ähnliche Fragen aus der Warte verschiedener Disziplinen von der Kunstgeschichte über die Theologie bis zur Germanistik beantworten und einer übergeordneten Problemstellung zuordnen: Was wusste man über die verschiedenen Epochen des Mittelalters hinweg von der Antike? Wie nahm man das wahr, was man wusste? Und was spricht daraus für das Verhältnis von Antike und Mittelalter? Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U2/00.25, An der Universität 2, Bamberg

30. April

10.00 bis 18.00 Uhr: Eröffnung des Welterbe-Besucherzentrums, Untere Mühlbrücke 5, Bamberg. Öffnungszeiten: Das Welterbe-Besucherzentrum ist ab (Mai 2019) in den Sommermonaten (April bis Oktober) von 10 bis 18 Uhr und in den Wintermonaten (November bis März) von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

17.00 Uhr: Pünzentaler Maifest – ab 17 Uhr Kesselfleischessen, 21 Uhr Just4Rock, Eintritt frei, Barbetrieb, Ausweiskontrolle. 1. Mai ab 10 Uhr Weißwurstfrühschoppen und Steaks, Bratwürste, Kaffee, Kuchen, ab 11 Uhr Zeltmusik mit den Nachwuchs Pünzis, ab 14.30 Uhr Zeltmusik mit der Heimatkapelle Prölsdorf. Veranstaltungsort: Schulgarten Peulendorf. Veranstalter: Musikverein im Pünzental

1. Mai

9.30 Uhr: Traditionelle Maikundgebung der Gewerkschaften „Europa. Jetzt aber richtig!“ Demonstrationszug ab Bahnhof, 10 Uhr Kundgebung am Gabelmann, Grüner Markt 5, Bamberg. Es spricht Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall. Weiteres Programm: -Aktion Bosch mit BR-Vorsitzendem Mario Gutmann; -Sketch der IG Metall-Jugend; -Musik von „Rickbop“; -Familienfest im Anschluss mit Hüpfburg, Zauberer Klausini, nationalen und internationalen Spezialitäten sowie Infoständen. Veranstalter: DGB Oberfranken

10.00 Uhr: Bergfest – Schönstattzentrum Marienberg, Dörrnwasserlos 50, 96110 Scheßlitz. 10 Uhr Festgottesdienst mit anschließender Prozession, 14 Uhr Eucharistische Anbetung, 15 Uhr Maiandacht. Veranstalter: Schönstatt Familienbewegung im Erzbistum Bamberg

10.00 Uhr: Maifest in Neudorf bei Ebrach, Steigerwaldstraße. Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Neudorf

11.00 bis 14.00 Uhr: Frühschoppen auf der Altenburg. Bei Regen findet die Veranstaltung im Rittersaal statt. Livemusik mit der Bläsergruppe der Wunderburger Blaskapelle. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Telefon 0951-56828

17.00 Uhr: Orgelkonzert in der Ehemaligen Klosterkirche, Am Marktplatz, Ebrach. Veranstalter: Orgelförderverein Ebrach

2. Mai

16.00 Uhr: Essen für Alle – Ab 16 Uhr wird geschnibbelt, vorbereitet und gekocht, dabei freut sich das „Essen für Alle“-Team über jede Unterstützung! Gemeinsam gegessen wird dann ab 19 Uhr, wie immer vegan, lecker und auf Spendenbasis. Präsentiert von Essen für Alle und ja:ba. Eintritt frei. Veranstaltungsort: JuZ – Jugendzentrum am Margaretendamm 12a, Bamberg. Veranstalter: Innovative Sozialarbeit e.V., Kontakt: www.jugendarbeit-bamberg.de

17.00 Uhr: Afghanistan – VHS-Vortrag im Rahmen der Ausstellung: Prof. Dr. Bert G. Fragner, Iranologe in Kooperation mit dem Lehrstuhl Iranistik, Universität Bamberg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Einlass ab 16.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

19.00 Uhr: Israels Siedlungspolitik – Vortrag von Johannes Gerloff: Kontroverse zwischen Mythen und Fakten. Veranstaltungsort: Israelitische Kultusgemeinde, Willy-Lessing-Straße 7a, Bamberg. Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstalter: Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V., Kontakt: bamberg@digev.de

19.00 Uhr: Neuseeland – Im Land der langen weißen Wolke – Teil 2: Die Südinsel / VHS Vortrag von Werner Mönius, Studiendirektor i.R. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: St. Kunigund – Kunigundensaal, Joseph-Otto-Kolb-Stra0e 1, Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".