Veranstaltungstipps vom 31. August bis 6. September 2018

Veröffentlicht am 30. August 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

31. August

18.00 Uhr: 50 Jahre Anglerverein Baunach – Großer Festkommers im Bürgerhaus Baunach

1. September

6.00 bis 11.00 Uhr: Königsfischen, Anglerverein Baunach e.V.

12.00 bis 15.00 Uhr: Anglerflohmarkt im Jugendheim Baunach, Anglerverein Baunach e.V.

14.30 Uhr: Entenrennen zum 50-jährigen Jubiläum, Anglerverein Baunach e.V.

16.00 Uhr: Kirchweihbaum Aufstellen am Gasthaus Sassendorf. Treffpunkt am Mehrzweckgebäude zum gemeinsamen Abmarsch zur Wirtschaft. Veranstalter: SV Blau-Weiß Sassendorf und Ortsvereine Sassendorf

17.30 Uhr: Kartoffelfest in Ebing
Zum Kartoffelfest lädt der CSU-Ortsverband Ebing am Samstag, 1. September, ein. Es beginnt um 17.30 Uhr mit einem Gottesdienst als Vorabendmesse im Festzelt. Früher wurde die Feier im südlichen Flur an der Feldkapelle abgehalten, was dem Fest auch einen besonderen Flair verlieh. Die Kinder rösteten dabei rohe Kartoffeln am Stock über dem Feuer. Schon seit einigen Jahren wird das Fest in der Ortsmitte, auf dem idyllischen Ebinger Marktplatz, abgehalten. Einen Bratwurst-Grill wird man dort vergeblich suchen, denn für das leibliche Wohl ist mit hausgemachten Spezialitäten rund um die Kartoffel bestens gesorgt. So gibt es wieder: Kartoffelsuppe, Kartoffeln mit Quark (weißer Käs’), Kartoffelbaggers mit Apfelbrei, Marinierte Heringe mit Kartoffeln und dazu passende Getränke. Auf zahlreichen Besuch freut sich der CSU-Ortsverband Ebing mit seinem Helfer-Team und lädt dazu herzlich ein.

19.00 Uhr: Am Zehntweg: Live-Musik mit „Acoustic Groove“ – 50 Jahre Anglerverein Baunach e.V.

2. September

9.00 Uhr: Schutzengelfest mit 125-Jahre St. Michaelsverein Rattelsdorf, Kirche St. Peter + Paul Rattelsdorf

10.00 Uhr: 2. Oldtimertreffen auf der Vogelwiese in Zapfendorf. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Veranstalter: Oldtimerfreunde Zapfendorf

14.00 Uhr: 1. Baunacher Fischerstechen am Zehntweg, 50 Jahre Anglerverein Baunach e.V.

19.00 Uhr: Live Musik mit „Mike“, am Zehntweg, Anglerverein Baunach e.V.

Königsfischen des ASV Breitengüßbach

Kirchweih in Sassendorf

Kirchweih in Oberleiterbach

5. September

10.00 bis 16.00 Uhr: Ferienprogramm „Ein Tag auf dem Pferdehof“, Vereinsgelände Örtleinsweg, Baunach. Pferdepartner Franken e.V.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

31. August

12.00 Uhr: Spielmobil: bildungsLandschaften Bamberg: Der Wolf. Veranstaltungsort: Am Troppauplatz, 96052 Bamberg

16.00 Uhr: Die Olchis aus Schmuddelfing. Lesenachmittag im Rahmen der Sommer-Leseolympiade. Ach, du grüne Käsesocke! Alle fahren fort, nur die Olchi-Kinder bleiben auf dem Müllberg zurück. Sofort stellen sie etwas Verbotenes an: Sie machen sauber! Für alle von 4 bis 7 Jahren, Anmeldung erforderlich. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-9811912

19.00 Uhr: Offenes Wirthaussingen – Almrauschhütte, Am Hauptsmoorwald 3, 96129 amlingstadt. Kontakt: https:/www.die-almrausch-huette.de oder Telefon 09543-4417799

1. September

12.00 Uhr: Samstagkonzert – Orgelkonzert mit Daniel Clark, Berlin im Kaiserdom Bamberg. Alle Freunde der Orgelmusik sind dazu herzlich eingeladen.

14.30 Uhr: Von Süßholz und Zwiebelsamen – Die Erfolgsgeschichte der Bamberger Gärtner. Seit dem Mittelalter kultivierten die Bamberger Gärtner den sandigen Boden östlich der Regnitz: Im Laufe der Zeit entwickelten sich Spezialitäten wie „Bamberger Hörnla“, Süßholz und die birnenförmige Bamberger Zwiebel. Durch den florierenden Export einiger Produkte wuchs die Gärtnerszunft zur größten der ganzen Stadt heran. Ihre Häuser prägen bis heute den eher unbekannten Teil des Weltkulturerbes: Bambergs einzigartige Gärtnerstadt. Im Rundgang enthalten sind Eintritt und Führung durch das Gärtner- und Häckermuseum. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Grüner Markt (Martinskirche), Bamberg. Veranstalter: Geschichte für Alle e.V., Kontakt: Telefon 0911-307360 oder www.geschichte-fuer-alle.de und info@geschichte-fuer-alle.de. Karten: Teilnehmerkarten zu 11/10 Euro, auch im Vorverkauf bei Touristinformation Bamberg, Geyerswörthstraße 5, Telefon: 0951-2976200

18.00 Uhr: Kartoffelfest in Ebing, Marktplatz, Ortsmitte. Beginn mit einem Gottesdienst (17.30 Uhr) als Vorabendmesse im Festzelt, den Pfarrer Thomas zelebriert. Bei diesem etwas anderen Fest, auf dem man einen Bratwurst-Grill vergeblich suchen wird, ist für das leibliche Wohl mit hausgemachten Spezialitäten rund um die Kartoffel gesorgt. Veranstalter: CSU-Ortsverband Ebing

2. September

13.00 Uhr: Drosendorfer Dreschfest – eine anschauliche Reise in die Vergangenheit von Landwirtschaft und Handwerk. Zum Familienprogramm gehören auch moderne Elemente wie Zauberer, Hüpfburg und Kinderbasteln. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Veranstaltungsort: Festgelände am Sportheim RSV Drosendorf, Trautmannstraße 3 b, 96117 Memmelsdorf. Veranstalter: Aktive Bürger Drosendorf. Kontakt: info@aktive-buerger-drosendorf.de

13.00 Uhr: Familiennachmittag – Spiel und Spaß für die ganze Familie. Veranstaltungsort: Fränkische Schweiz-Museum, am Museum 5, 91278 Pottenstein. Kontakt: Telefon 09242-1640, oder www.fsmt.de

17.00 Uhr: Ebracher Musiksommer – Stimmungsvoll – im Kaisersaal, Marktplatz 1, Ebrach. Einlass ab 16.30 Uhr. Kontakt: www.ebracher-musiksommer.de, Karten: unter Telefon 09552-297 zu 44/39/34 €

3. September

15.00 bis 17.00 Uhr: Damit Trauernde nicht allein bleiben mit ihrem Verlust und dem Gefühl der Einsamkeit, laden Trauerbegleiter des Hospizvereins Bambergs zu einem Treffen bei Kaffee oder Tee ein. Das Trauer-Cafè soll die Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich unabhängig von Alter, Religion und Herkunft auszutauschen, Trost und Kraft für den Alltag zu finden, zu erfahren, ich bin mit meiner Trauer nicht allein. Dieses Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns, wenn Sie kommen. Veranstaltungsort: Kath. Hochschulgemeinde, Friedrichstraße 2, Bamberg. Kontakt: www.hospizverein-bamberg.de

19.00 Uhr: Live-Musik mit Blaue Zipfel – Kirchweih in Gundelsheim, Festzelt zwischen Rathaus und Pfarrheim. Veranstalter: Gemeinde Gundelsheim

4. September

10.00 Uhr: Führungen durch Schloss Weißenstein – Barocke Sommerresidenz täglich geöffnet. Schloss Weißenstein in Pommersfelden. Kontakt: www.schloss-weissenstein.de oder Telefon 09548-98190

17.30 Uhr: Studien-Infoabend an der FHM Bamberg – alle Infos rund ums Studium. Veranstaltungsort: Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Pestalozzistraße 10, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-2978890, bamberg@fh-mittelstand.de

5. September

18.00 bis 19.30 Uhr: Großplastikenausstellung „Seelenschatten“ von Rui Chafes anlässlich „25 Jahre UNESCO-Welterbe Altstadt von Bamberg“ / ab 14 J. / VHS-Führung: Prof. Dr. Bernd Goldmann, ehem. Direktor d. Künstlerhauses Villa Concordia Bamberg. Rui Chafes (geb. 1966) ist in Lissabon zu Hause. Im Grunde ist der Portugiese Weltbürger, der mindestens fünf Sprachen beherrscht, der in seiner Heimatstadt Bildhauerei studierte, anschließend in Düsseldorf und seitdem weltweit seine eindrucksvollen Plastiken präsentiert, eingeladen von den wichtigsten Museen und Galerien. So nahm er bereits an der Biennale in Sao Paulo und Venedig teil. Seine Arbeiten sind eindrucksvoll und unverwechselbar. Eine ziert seit dem Bischofsjubiläum die Kirche St. Stephan in Bamberg, eine andere erfreut die Besucher des „Eckerts“. Ihnen ist mehrheitlich die schwarze Farbe eigen, mit der Rui Chafes die Herstellung aus Eisen betont. Er konzipiert und schweißt sie selbst. Scheinbar abstrakte Formen fügen sich mühelos in ihr Umfeld ein und das trotz aller Sprödigkeit und ungewohnten Formenelementen. Sie betonen aber gleichzeitig ihr Umfeld, behaupten sich unabhängig von der Größe und verblüffen den Betrachter, weil der Bildhauer es versteht, die Schwere des Materials zu überwinden und seinen Figuren eine Leichtigkeit zu geben. Das ist unabhängig davon, ob die Arbeiten stehen oder hängen, ob sie aus einem oder mehreren Teilen bestehen, deren Bezug sich der Betrachter erarbeiten muss. Häufig hilft den Kunstinteressierten der Titel, der nicht selten literarisch daherkommt. Der Bildhauer ist ein Homme des Lettres, nicht nur weil er Novalis ins Portugiesische übersetzt hat. Wir empfehlen festes Schuhwerk, der Führungsverlauf ist wetterabhängig. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung! Veranstaltungsort: Schiffbauplatz, (Kunstwerk: „Schattenfeld“), 96047 Bamberg. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt, Karten: 7 €. Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108 oder www.vhs-bamberg.de

19.00 Uhr: Willibarts Wald – Leseabend im Rahmen der Sommer-Leseolympiade. Weil Holzfäller Willibart den Baum samt Nest gefällt hat, darf ein Vogel im Rauschebart des Holzfällers unterkommen. Dort bleibt er nicht lang allein. Willibart muss sich etwas anderes überleben. Kommt mit Pyjama und Kuscheltier zum Leseabend! Anmeldung erforderlich! Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Zweigstelle St. Kunigund, Seehofstraße 41, 96052 Bamberg. Kontakt/Anmeldung: Telefon 0951-46708

6. September

17.00 Uhr: 10. Zwiebeltreterfest auf der Böhmerwiese – Vier Tage Gaumen- und Ohrenschmaus in Bambergs idyllischer Gärtnerstadt. Veranstaltungsort: Böhmerwiese, Heiliggrabstraße 57, 96052 Bamberg. Kontakt/Programm: www.zwiebeltreterfest.de. Der Eintritt ist kostenlos, kostenlose Kinderbetreuung. Veranstalter: das Orgateam – Eventagentur UG

18.30 Uhr: Richtig versichert als Familie. Nach der Geburt eines Kindes stehen junge Eltern vor der Entscheidung, welcher Versicherungsmix notwendig ist, wie sie aus teuren und falschen Versicherungen herauskommen, worauf sie bei einem Neuabschluss achten sollen. Bitte anmelden unter Telefon 0951-2995750. Veranstaltungsort: Caritas Beratungshaus, Geyerswörthstraße 2, 96047 Bamberg. Veranstalter: Caritasverband für die Stadt Bamberg e.V.


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".