Veranstaltungstipps vom 18. Mai bis 24. Mai 2018

Veröffentlicht am 17. Mai 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

18. und 19. Mai

Farben-Bayer-Cup (SG Zapfendorf – Jugendfußball). Freitag am Vormittag Schulturnier, 15.30-20 Uhr E2/F-Junioren. Samstag, 19. Mai von 9-13 Uhr E1-/G-Junioren. Herzliche Einladung an alle Sportbegeisterten. Veranstaltungsort: Sportplatz Unterleiterbach. Veranstalter: SG Zapfendorf – Jugendfußball und Grund- und Mittelschule Zapfendorf

19. Mai

9.00 bis 13.00 Uhr: Sportfischerverein Kemmern – 2. Arbeitsdienst am Baggersee

15.00 Uhr: Diözesanwallfahrt in Vierzehnheiligen, Katholischer Männerverein Kemmern, Treffpunkt bei der Gaststätte Leicht. Anmeldung bei Richard Fuchs, Telefon 987458

16.00 Uhr: Diözesan-Männerwallfahrt nach Vierzehnheiligen, St. Michaelsverein Rattelsdorf

20. Mai

Kirchweih in Roth

10.00 Uhr: Kleinkindergottesdienst (bis zur 1. Klasse), Pfarrei St. Peter + Paul Rattelsdorf

14.00 Uhr: Waldfest (bei schlechtem Wetter am Montag) auf dem Waldfestplatz. Veranstalter: Musikverein Rattelsdorf

14.30 Uhr: Grillfest der Feuerwehr Dörfleins am Feuerwehrheim – mit Live-Musik, Kuchen- und Grillspezialitäten, Kinderbetreuung und vielem mehr

21. Mai

7.30 Uhr: Pfingstwanderung zum Feldgottesdienst nach Sandhof, Wanderclub Baunach e.V., Treffpunkt Marktplatz Baunach

23. Mai

17.00 bis 20.00 Uhr: Maiandacht „Maria Schmerz“ Eggenbach, Katholischer Frauenbund Breitengüßbach

24. Mai

14.30 Uhr: Katholischer Frauenbund Kemmern – Kaffee-Nachmittag im Pfarrheim

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

18. Mai

16.00 bis 18.00 Uhr: Vorsorgevollmachten – Informationsveranstaltung im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz 10, Bamberg. Niemand wünscht sich eine Situation, in der er nicht mehr selbst handlungsfähig ist. Gerne verdrängen wir diesen Gedanken oder verschieben sie auf ein „andermal“. Doch ein andermal kann es vielleicht zu spät sein. Wie können wir sicherstellen, dass in einem solchen Fall nach unseren eigenen Wünschen und Vorstellungen gehandelt wird? Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass der Ehepartner oder die Kinder automatisch alle Rechtsgeschäfte für uns tätigen können. Frau Haase vom SkF Bamberger e.V. informiert über die Möglichkeiten einer Vorsorgevollmacht. Was müssen wir beachten, wenn wir einen Bevollmächtigten einsetzen. Was muss eine gültige Vollmacht beinhalten und was ist unter einer sogenannten Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung zu verstehen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0951-4081317

19.30 Uhr: Prometheus oder Die Abschaffung der Götter. Die Theatergruppe des Bamberger Jugendkulturtreffs IMMER HIN bringt im Mai eine göttliche Komödie mit Tiefgang auf die Bühne der Alten Seilerei. Weitere Infos und Kontakt: egon@immerhin.de. Veranstaltungsort: Alte Seilerei – Raum für Kultur, Alte Seilerei 9-11, Bamberg. Einlass ab 19 Uhr

19. Mai

11.00 Uhr: Familienführung – Bamberg lebendige Geschichte. Praxisorientierte Stadtführung mit vielen Möglichkeiten zum Begreifen und Erproben. Gemeinsam entfachen wir ein Feuer wie zu Kaiser Heinrich’s Zeiten, schlüpfen unter eine Gugel und versuchen des Bären Dreck. Requisiten und Repliken geben Gelegenheiten selbst aktiv zu werden und die Teilnehmer erhalten einen Eindruck vom alltäglichen Leben in früheren Jahrhunderten. Veranstaltungsort: Tourist Information, Geyerswörthstraße 5, Bamberg. Kontakt: Tourismus Service Bamberg, Telefon 0951-2976200 oder www.agil-bamberg.de/bamberglebendiggeschichte1.php

12.00 Uhr: Samstagskonzert im Kaiserdom Bamberg. An der Orgel Karl-Heinz Böhm, Bamberg mit Werke von V. Skop, J. Grison und J. S. Bach. Alle Freunde der Orgelmusik sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, um einen Kostenbeitrag wird gebeten. Der Dom bleibt während des Konzerts geschlossen.

13.00 Uhr: Frühlingsfest am Michaelsberg. Begrüßen Sie mit uns den Frühling im Weinberg. Bei Silvaner, Apfelsecco und weiteren Erzeugnissen aus den Michaelsberger Terrassengärten, sowie Winzerwürsten, Kaffee und Kuchen. Winzergebäude, Aufseßstraße, Bamberg. Veranstalter: Bürgerspitalstiftung Bamberg

17.30 Uhr: Konzert mit dem Kammerchor Salzburg – Chor- und Orgelmusik der Romantik in St. Martin, Bamberg. Einlass ab 17 Uhr, der Eintritt ist frei, es wird um angemessene Spenden für den Erhalt der Martinskirche gebeten. Veranstalter: Pfarrei St. Martin

20. Mai

11.00 Uhr: Das 1. Bamberger Sonntagskonzert „Klassik im Kreuzgang“ des Karmelitenklosters Bamberg. Motto: von der Wiener Klassik zum Wiener Walzer, mit dem Bamberger Streichquartett: Ràul Teo Arias-Andreas Lucke Branko Kabadaic Karlheinz Busch. Moderation: Karlheinz Busch. Karten zu 12 € bei bvd Kartenservice Bamberg, Telefon 0951-9808220, www.bvd-ticket.de und an der Einlasskasse. Einlass ab 10 Uhr. Veranstalter: Klassik im Kreuzgang, Kontakt: www.bambergerstreichquartett.de

14.30 Uhr: Altenburgführung: „Eine feste Burg“ – Burggeschichte: Wenn alte Mauern erzählen. Lernen Sie bei der Besichtigung der Außenanlage und ausgesuchter Räume inklusive Bergfried die 900-jährige Geschichte der Burg kennen. Von besonderem Reiz sind die Rekonstruktionen von Pallas und der E.T.A.-Hoffmann-Klause, die uns in die Zeit der Romantik entführen. Erfahren Sie vieles über die Wehr- und Waffengeschichte früherer Jahrhundert und genießen Sie zum Abschluss vom höchsten der 7 Hügel einen wunderschonen Blick auf Bamberg. Veranstaltungsort: Altenburg (Innenhof), Veranstalter: AGIL Bamberg – Dr. Jost Lohmann. Kontakt/Kartenverkauf: Telefon 0951-5190389 oder www.agil-bamberg.de/burgfuehrung1.php Tourismus Service 0951-2976200

21. Mai

9.15 Uhr: Wald-Prozession / Sternwallfahrt – Prozession nach Sandhof mit Gottesdienst. Veranstaltungsort: OT Sandhof, Gemeinde Oberhaid. Veranstalter: Pfarrgemeinde Oberhaid

17.00 Uhr: Orgelkonzert in der ehemaligen Klosterkirche, Am Marktplatz, Ebrach. Veranstalter: Orgelförderverein Ebrach

19.30 Uhr: Jugendkulturtreff IMMER HIN, Dr. v. Schmitt Straße 20, Bamberg – Bier & Basteln. Die Pinterest-Pinnwände sind voll mit Ideen, die du aber irgendwie noch nie umsetzen konntest? – Das Shirt, das du eigentlich schon lange Mal pimpen wolltest, liegt in der Ecke? – Du hast das letzte Bastelprojekt aufgegeben, weil es einfach nicht so hingehauen hat, wie du es dir ausgemalt hast? Weil allein oft Material, Motivation oder Knowhow fehlen, haben wir ein kleines Bastel-Set zusammengestellt, Motivation für zwanzig herausgekramt und zur Stärkung den Getränkekühlschrank gut gefüllt. Es fehlst also nur noch DU! Sei rechtzeitig da, damit wir auch alle gemeinsam starten können. Karten: Bastelkistla inkl. ein Getränk 8 €

22. Mai

12.00 bis 18.00 Uhr: Spielmobil: bildungsLandschaften – Veranstaltungsort: Troppauplatz, Bamberg. Veranstalter: Spielmobil Bamberg, Kontakt: Telefon 0951-9686724, e-Mail:jana.witschard@spielmobil-bamberg.de, homepage:www.spielmobil-bamberg.de

19.00 Uhr: Wizard-Spaßturnier – für alle Fans des Kartenspiels „Wizard“ und solchen, die es noch werden wollen. Wer prognostiziert die richtige Anzahl an Stichen? Ohne Voranmeldung und ohne Startgebühr. Im Jugendkulturtreff IMMER HIN, Dr. v. Schmitt-Str. 20, Bamberg, info@immerhin.de und Telefon 0951-2960640

24. Mai

16.00 bis 17.00 Uhr: Bastelstunde mit Madlen Jankowski und Sabine Bittl. Bastelbücher werden lebendig: Wandbehang. Die kleine Bastelei ist unseren Bastelbüchern für Kinder entnommen und kann zum Hingucker im Kinderzimmer werden. Für Kinder im Grundschulalter, die schon alleine in der Bücherei bleiben können. Veranstaltungsort: Bücherei Stegaurach, Schulplatz 2, Einlass ab 15.50 Uhr, Unkostenbeitrag 1 €, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung in der Bücherei erforderlich! Kontakt: www.buecherei-stegaurach.de, Telefon 0951-50989620

16.00 Uhr: Eul doch! Lesenachmittag für Kinder von 4 bis 7 Jahren. Die kleine Eulsuse weint nicht. Gar nicht. Schon bei ihrer Geburt, als Mutter Eulsuse und alle anderen in Tränen aufgelöst waren, heult die Eulsuse nicht. Mama und Papa Eulsuse machen sich Sorgen. Nach dem Vorlesen basteln wir gemeinsam. Anmeldung erforderlich. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Obere Königstraße 4 a, Telefon 0951-9811912 oder info@stadtbuecherei-bamberg.de; www.stadtbuecherei-bamberg.de

16.00 bis 01.00 Uhr: Zum 14. Mal öffnet kontakt – Das Kulturfestival, getragen vom AStA Bamberg e.V., seine Pforten. Zum dritten Mal findet das Festival auf der ehemaligen Lagarde Kaserne unter dem diesjährigen Motto „selbst gemacht“ statt. Bei freiem Eintritt möchte das ehrenamtliche Team für alle Altersklassen Live-Musik, Kunstausstellungen, Film- und Theatervorführungen, Workshops, Vorträge und Familienprogramm ermöglichen. Der Zugang zum Festivalgelände erfolgt über Gate 1 in der Weißenburgerstraße. Weitere Infos unter: www.kontakt-bamberg.de. Öffnungszeiten: Freitag, 25.05., 15.00-04.00 Uhr; Samstag, 26.05., 14.00-05.00 Uhr; Sonntag, 27.05., 13.00-00.00 Uhr

18.15 Uhr: Bayerisches Orientkolloquium. Rupture and Continuity in the Transmission of Jewish Texts Beyond their Communities of Origin: When Texts Migrate. Das Kolloquium bietet Forschern, Studierenden und der breiteren Öffentlichkeit Einblick in aktuelle Forschungsfragen und -ergebnisse auf verschiedenen Teilgebieten der interdisziplinären Nahostforschung und der Orientwissenschaften. Es spricht Prof. Dr. Ronny Vollandt, LMU München. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, Hörsaal U5/01.22, An der Universität 5, Bamberg

19.00 Uhr: Karaoke-Night im Jugendkulturtreff IMMER HIN, Dr. v. Schmitt Straße 20, Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.