Schloss-OpenAir – Live-Konzerterlebnisse genießen in einzigartigem Ambiente

Im historischen Flair des Baunacher Schlossgartens wird auch in diesem Sommer wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten. Im funkelnden Schein der Lichterketten breitet sich bei den Live-Angeboten immer eine besondere Stimmung aus. Das macht die kleinen Events zu etwas ganz Besonderen. Wo im vergangenen Jahr noch Picknick-Atmosphäre herrschte, wird diesmal die Wiese mit 200 Sitzplätzen bestuhlt.

Am Freitag, 06.08.21, eröffnet das Simon & Garfunkel Tribute Duo: Das sind Thomas Wacker und Thorsten Gary, die mit ihren Gitarren und Stimmen seit Jahren in Deutschland unterwegs sind und mit den wohlbekannten Klassikern begeistern. Ein Abend mit zwei Künstlern, die ihren Idolen aus Amerika erstaunlich nahekommen. Übrigens, nicht nur für Nostalgiker, sondern für alle, die zeitlos gute Musik schätzen und lieben.

Für Samstag, 07.08.21, hat es sich die Bamberger Beatles-Coverband „The FabFive“ zum Ziel gesetzt, die Songs der Beatles authentisch zu präsentieren. Erfrischender Sound und klare Stimmen des Leadgesangs und Chores sind die großen Stärken der Formation. Im März 2010 wurde „The FabFive“ von den Hörern von „Bayern 1″und den Zuschauern der „Abendschau“ unter Hunderten von Bewerbern als „Beste Bayern-Beatles“ prämiert.

Baunach lädt dieses Jahr wieder zum Schloss Open-Air.

Musik und Kabarett

Musiker aus verschiedenen Bands finden sich am Sonntag, 08.08.21, zusammen, um ihre gemeinsame Lieblingsmusik aus „Blues and More“ zu machen. Dust Bowl interpretiert Blues und Rockmusik. Dabei sie können sich durchaus messen lassen mit so Stars wie Eric Clapton, Cat Stevens oder den Eagles. Robert Wild aus Baunach (bekannt als Mitglied der Corso Band), Marc Dotterweich aus Steinfels und Simon und Philipp Arnold aus Jesserndorf versetzen die Zuhörer in Verzückung. Perfekt an den Instrumenten, sensationell der Gesang und vielseitig obendrein.

Der Gewinner des Lotto Bayern Musik-Award 2020 Hannes Wölfel tritt am Samstag, 04.09.21, im Schlossgarten auf. Mit seiner enormen Spielfreude und sympathischen Art nimmt Hannes seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die einfach nur Spaß macht! Das Ganze mit viel Freude, Liebe zum Detail und immer authentisch. Popmusik eingebunden in sphärische Loops, verträumt, melancholisch, auch mal etwas rockiger. So wird jede Facette genutzt, die mit meiner Stimme, Gitarre und Loopstation möglich ist.

Zum Abschluss wird Ines Procter, Frankens närrischste Putzfraa aus Veitshöchheim, am Sonntag, 05.09.21, nicht nur den Putzlappen schwingen, sondern auch die täglichen Verrücktheiten mit ihrem Publikum weglachen und -singen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.