Kleine Tat – Große Wirkung!

Bereits im vergangenen Jahr wurde am Valentinstag den Bewohner des Seniorenzentrums Breitengüßbach eine kleine Freude gemacht: Blumige Grüße, welche die Jugendlichen liebevoll an jede einzelne Rose gebunden haben. Da diese Aktion bei allen Beteiligten so gut ankam, war klar, was einige Jugendliche gemeinsam ihrer JAM-lerin am Valentinstag machen: Nämlich die Bewohner besuchen und von Raum zu Raum zugehen, um jeden einzelnen Bewohner einen selbstgebastelten Herzanhänger und ein liebevolles Lächeln zu schenken. Die Herzanhänger wurden mit viel Liebe und Können von fleißigen Kindern im Kindertreff Zückshut hergestellt!

Die Reaktionen der Heimbewohner waren, wie auch im letzten Jahr, überwältigend: So fand so mancher Anhänger gleich seinen Platz: Am Fenster, am Bett, am Nachttisch, aber auch der Rollator wurde damit super gepimpt! Auch für die acht Jugendlichen war es wieder ein tolles Erlebnis und so kam auch das ein oder andere kleine Gespräch zwischen Jung und Alt zustande. Glücklich und zufrieden stellten die Jugendlichen fest: Kleine Tat – Große Wirkung!

JAM möchte auch weiterhin generationsübergreifende Aktionen (mit)-gestalten und hat für jede Idee ein offenes Ohr! Ein Dankeschön nochmals an alle Kinder und Jugendlichen, welche bei dieser Aktion mitgewirkt haben:  Ihr seid spitze!!!

Kristina Müller

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.