Grafische Kunst: Vortrag mit Peter Schoppel

Veröffentlicht am 27. September 2018 von Stadt Hallstadt
Logopädie Scheßlitz


Im September setzt die Artothek Hallstadt die Vortragsreihe Hallstadt mit dem Gundelsheimer Künstler Peter Schoppel fort. Er referiert am Donnerstag, 27. September, über Techniken in der grafischen Kunst. Anhand von Beispielen eigener Arbeiten erklärt er den Unterschied zwischen Hochdruck und Tiefdruck und gibt eine kleine Unterweisung am Linolschnitt und der Radierung.

Beginn ist um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei St. Kilian. In Anschluss an den Vortrag klingt der Abend mit einem kleinen Umtrunk gemütlich aus. Der Eintritt ist frei.


Der Gundelsheimer Künstler Peter Schoppel setzt die Vortragsreihe in der Artothek Hallstadt am Donnerstag, 27. September, um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei St. Kilian, Marktplatz 12 a, fort.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".