Grafische Kunst: Vortrag mit Peter Schoppel

Im September setzt die Artothek Hallstadt die Vortragsreihe Hallstadt mit dem Gundelsheimer Künstler Peter Schoppel fort. Er referiert am Donnerstag, 27. September, über Techniken in der grafischen Kunst. Anhand von Beispielen eigener Arbeiten erklärt er den Unterschied zwischen Hochdruck und Tiefdruck und gibt eine kleine Unterweisung am Linolschnitt und der Radierung.

Beginn ist um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei St. Kilian. In Anschluss an den Vortrag klingt der Abend mit einem kleinen Umtrunk gemütlich aus. Der Eintritt ist frei.


Der Gundelsheimer Künstler Peter Schoppel setzt die Vortragsreihe in der Artothek Hallstadt am Donnerstag, 27. September, um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei St. Kilian, Marktplatz 12 a, fort.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.