Polizeibericht 1. Oktober 2018

Veröffentlicht am 1. Oktober 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


An Kleinkraftrad herumgebastelt

SCHEßLITZ    Bei der Kontrolle eines Kleinkraftrades durch eine Streife der Verkehrspolizei am Samstagvormittag stellte sich heraus, dass der 23-jährige Fahrer deutlich zu schnell unterwegs war. Er gab zu, am Motor und der Abgasanlage Umbauten vorgenommen zu haben, um die Leistung und Geschwindigkeit seines Zweirades zu erhöhen. Die in seinem Führerschein eingetragen Führerscheinklasse reicht nun aber nicht mehr aus, so dass er wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz angezeigt wird. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

OBERHAID    Zur Sicherstellung wegen einer bestehenden Fahrerlaubnissperre war der Führerschein eines 43-jährigen Toyota-Fahrers ausgeschrieben, der am Sonntagabend durch eine Streife der Verkehrspolizei kontrolliert wurde. Er stand augenscheinlich unter Drogeneinfluß und ein Drogentest verlief positiv. Bei der Durchsuchung des Pkw wurde außerdem eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Da nicht klar war, ob er das Fahrzeug überhaupt berechtigt führte, erfolgte die Sicherstellung der Drogen und des Fahrzeugs. Eine Blutentnahme wurde im Klinikum durchgeführt. Mehrere Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, der Drogenfahrt u. a. kommen auf den Unterfranken zu.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".