Polizeibericht 13./14. Juni 2020

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

KEMMERN;  Am Samstagnachmittag kam es an der Ampelanlage der Staatsstraße zu einem Auffahrunfall, an dem insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein 22jähriger VW-Bus-Fahrer war auf einen Mazda aufgefahren, der bei Rotlicht an der Ampel stand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den davor stehenden Renault-Twingo geschoben. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurden im Mazda der 18jährige Fahrer und zwei Mitfahrer leicht verletzt. Im Renault wurden die 42jährige Fahrerin und eine 15jährige Beifahrerin verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt, zur Bergung der Fahrzeuge war ein Abschleppdienst vor Ort.

Hallstadt/Breitengüßbach: Im Laufe des Freitags ereigneten sich im Landkreis zwei Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen. Am Nachmittag fuhr in Hallstadt im Kreisverkehr der Emil-Kemmer-Straße ein 66-jähriger Jaguarfahrer zweimal heftig auf den Opel einer 29 Jährigen auf, weil er das Gas- und Bremspedal verwechselte. Die Frau wurde hierdurch leicht verletzt. Ebenso leichte Verletzungen erlitt ein 37-jähriger Radfahrer, der um Mitternacht in Breitengüßbach auf dem Radweg im Industriering einen Stein touchierte und anschließend auf die Fahrbahn stürzte.

Altendorf:  Ein unbekannter Täter brach in der Nacht von Donnerstag auf Freitag über ein Fenster in eine unbewohnte Doppelhaushälfte am Egloffsteiner Ring ein. Hierbei richtete der Unbekannte einen Schaden in Höhe von ca. 200,- Euro an. Der Täter entwendete anscheinend nur  Modeschmuck von geringem Wert. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? 

Litzendorf: Drei junge Frauen waren am Donnerstag gegen 18.00 Uhr auf dem Fußweg zwischen der Kunigundenruh und Bamberg-Ost unterwegs. Im Bereich der zwei Autobahnunterführungen trat ihnen plötzlich ein Exhibitionist gegenüber. Der Täter war ca. 30 Jahre alt, ca. 180cm groß, hatte westeuropäisches Aussehen, dunkelblonde Haare und eine schlanke Figur. Er trug ein grau-blaues T-Shirt und eine blaue Jeans. Nach der Tat flüchtete er in unbekannte Richtung. Wer kann Hinweise auf den Täter geben?

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.