Polizeibericht 16. Mai 2014

Auf haltenden Pkw aufgefahren

BAUNACH. An der Einmündung Marquard-Roppelt-Straße/Bundesstraße 279 übersah am Donnerstagfrüh eine 53-jährige Skoda-Fahrerin eine verkehrsbedingt haltende 43-jährige Ford-Fahrerin und fuhr auf das Fahrzeug auf. Bei dem Aufprall zogen sich beide Fahrzeugführerinnen leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro.


Beim Rückwärtsfahren Mofa-Fahrerin übersehen

RECKENDORF. Den Seitenstreifen der Ortsverbindungsstraße zwischen Reckendorf und Limbach mähte am Donnerstagmittag ein 49-Jähriger mit einem mobilen Rasenmäher. Als ihm auf der schmalen Straße ein Pkw entgegenkam, fuhr der Fahrer mit seinem Gefährt zurück und übersah dabei eine direkt hinter ihm befindliche 84-jährige Mofa-Fahrerin. Die Frau stürzte und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Ebern eingeliefert werden.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.