Polizeibericht 20. November 2020

Veröffentlicht am 20. November 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß

HALLSTADT. Zwei Leichtverletzte sowie etwa 10.000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, in der Industriestraße ereignete. Beim Ausfahren aus einem Firmengelände übersah eine 24-jährige Nissan-Fahrerin den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw, VW Golf, einer 27-Jährigen. Beim Zusammenstoß verletzten sich die Golf-Fahrerin sowie ihre 19-jährige Mitfahrerin. Beide Frauen wurden durch den Rettungsdienst ins Klinikum eingeliefert werden. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kratzer in der Stoßstange

HALLSTADT. Eine böse Überraschung erlebte eine Autofahrerin am Donnerstagmittag. Als sie nach ihrem Einkauf im REAL-Markt in der Emil-Kemmer-Straße zu ihrem auf dem Parkplatz abgestellten Pkw, VW Golf, zurückkam, musste sie feststellen, dass die hintere Stoßstange Kratzer aufwies. Offensichtlich stieß ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen 12.05 Uhr und 12.40 Uhr gegen die linke hintere Stoßstangenseite. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern fuhr der Verursacher davon. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Karin Eminger

Dachlatte segelt in Kühlergrill

Strullendorf    Wegen des Winddruckes, der sich aus der gefahrenen Geschwindigkeit ergab, brach am Donnerstagmorgen auf der B 505 ein Teil einer, auf dem Dach eines Kleintransporters befestigten, Dachlatte ab und prallte in den Kühlergrill eines entgegenkommenden Lkw, wo das Holzteil stecken blieb. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".