Polizeibericht 25. Mai 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Am Montagabend, gegen 19 Uhr stellte ein 41-Jähriger an seinem Roller ein Brandloch an der Plastikverkleidung fest. Neben dem Roller lagen bereits mehrere Zigarettenstummel. Am Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf die Täter geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Landkreispolizei unter 0951/9129-310 zu melden.

Landkreis Bamberg

BURGEBRACH. Wegen Sachbeschädigung ermittelt die Polizeiinspektion Bamberg-Land zu einem Vorfall, der sich in der Zeit von Samstag, 20 Uhr bis Montag, 16 Uhr ereignete. Ein bislang unbekannter Täter brach den Türgriff der Hecktüre eines Renault Trafic ab und verursachte damit einen Sachschaden von etwa 120 Euro. Der Pkw war im Raiffeisenweg vor einer Gerätehalle abgestellt. Hinweise werden unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen genommen.  

BURGEBRACH. Drogerieartikel und Modeschmuck im Wert von mehr als 25 Euro packte eine Kundin am Dienstagmittag in einem Drogeriemarkt in der Steigerwaldstraße in ihre Handtasche und bezahlte anschließend lediglich ein Getränk. Als sie den Laden verlassen wollte, schlug die Diebstahlsicherung an und sie wurde durch eine Angestellte in das Filialbüro gebeten. Die 15-Jährige gab den Diebstahl zu und wurde anschließend ihrer Mutter übergeben.

BURGEBRACH. Am Dienstagabend fuhr ein LKW-Fahrer in westlicher Fahrtrichtung auf der Straße „Kapellenfeld“ entlang. Dabei blieb dieser erst stehen und fuhr dann rückwärts, um am rechten Fahrbahnrad zu parken. Dabei übersah dieser zwei Pkws welche hinter dem LKW warteten. Die Sachschadenshöhe beläuft sich insgesamt auf etwa 11.000 Euro.

SCHLÜSSELFELD. In der Nacht vom 23. Mai auf dem 24. Mai fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen einen, auf dem Tankstellengelände geparkten Ford Focus. An diesem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

BUTTENHEIM. Ein Mercedes war am 17. Mai, zwischen 3 Uhr und 12 Uhr, auf dem Beschäftigtenparkplatz des REWE-Zentrallagers abgestellt. Als der 40-Jährige zu seinem Auto zurückkam, stellte er Kratzer im Bereich der rechten Frontstoßstange fest. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/9129-310 entgegen.

Anhänger verliert Bordwand

Hirschaid     Am Dienstagnachmittag fuhr ein Lkw-Gliederzug mit einem 39-jährigen Fahrer auf der A73 in Richtung Suhl auf dem rechten Fahrstreifen. Auf Höhe der Ausfahrt Hirschaid löste sich plötzlich die vordere Bordwand des Anhängers und fiel auf die Fahrbahn. Hinter dem Gliederzug fuhr der 35-jährige Fahrer eines Subaru Outback. Dieser konnte der Bordwand nicht mehr ausweichen und fuhr darüber. Dadurch wurde die Bordwand erneut aufgewirbelt und nochmals von einer dahinter fahrenden 68-Jährigen mit ihrem Ford Mondeo überfahren. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2000 Euro. Da für den Verlust der Bordwand deren fehlerhafter Einsatz verantwortlich war, erwartet den Fahrer des Gliederzugs ein Bußgeldverfahren.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.