Polizeibericht 25. November 2020

Verbotenes Messer sichergestellt

Breitengüßbach    Bei der Kontrolle eines Kleintransporters mit polnischer Zulassung durch Schleierfahnder der Autobahnpolizei wurde am Dienstagabend auf der A 73, im Bereich der AS Breitengüßbach-Nord, bei einem 38jährigen Mitfahrer ein sog. Springmesser aufgefunden. Der verbotene Gegenstand wurde sichergestellt und der Mann wegen Verstoß gegen das Waffengesetz angezeigt.

Zwei schwer verletzte Personen bei Zusammenstoß

LITZENDORF. Ein Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro ereignete sich am Mittwoch, gegen 6.15 Uhr, auf der Staatsstraße 2281. Ein 31-jähriger VW-Fahrer befuhr die Staatsstraße von Pödeldorf in Richtung Bamberg und wollte auf die Autobahnauffahrt der A 73 in Richtung Suhl auffahren. Beim Abbiegen übersah der VW-Fahrer einen entgegenkommenden 33-jährigen BMW-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Die beiden schwer verletzten Fahrzeugführer wurden ins Krankenhaus eingeliefert, die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die freiwilligen Feuerwehren Litzendorf, Memmelsdorf, Pödeldorf, Schammelsdorf und Melkendorf vor Ort. Die Straßenmeisterei Bamberg übernahm die Straßenreinigung.

Nach Raubüberfall auf Taxifahrer – Kripo bittet um Mithilfe

MEMMELSDORF. Nach dem Raubüberfall auf einen Taxifahrer am Wochenende in Memmelsdorf bitten die Ermittler der Kriminalpolizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Am Sonntag, gegen 1.30 Uhr, überfiel ein 23-jähriger Mann aus dem Landkreis Bamberg einen 67-jährigen Taxifahrer auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Ortsteil Lichteneiche und flüchtete anschließend mit dessen Geldbeutel samt der Tageseinnahmen in Höhe eines niedrigen dreistelligen Eurobetrags. Polizeibeamte konnten den Täter bereits etwa ein Stunde nach der Tat vorläufig festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erging am Montag Haftbefehl gegen den jungen Mann. Er sitzt inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt.

Bei der Festnahme in der Nacht zum Sonntag hatte der 23-Jährige den zuvor erbeuteten Geldbeutel des Taxifahrers nicht mehr bei sich. Vermutlich entledigte er sich des Portemonnaies während seiner Flucht. Die Ermittler des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Bamberg bitten daher um Hinweise aus der Bevölkerung.

Personen, die einen auffällig großen, schwarzen Bedienungsgeldbeutel im Bereich des Memmelsdorfer Ortsteils Lichteneiche auffinden sollten, werden gebeten, dies umgehend der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 mitzuteilen.

20 Wohnmobile aufgebrochen

SCHLÜSSELFELD. Hohen Sachschaden richteten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag an, als sie auf dem Gelände einer Firma in Schlüsselfeld 20 Wohnmobile aufbrachen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen.

In der Zeit zwischen Montag, 22.45 Uhr, und Dienstag, 5.30 Uhr, gelangten die bislang unbekannten Täter auf das Gelände eines Wohnmobilhändlers im Ortsteil Thüngfeld und brachen dort abgestellte, hochwertige Reisemobile auf. Insgesamt schlugen die Unbekannten an 20 Campingwagen die Scheiben ein, um ins Innere zu gelangen. Dort hatten es die Diebe auf die eingebauten Multimediaeinheiten abgesehen. Die Täter flüchteten anschließend mit einer Beute im Wert eines unteren fünfstelligen Eurobetrags. Der angerichtete Sachschaden ist um einiges höher und liegt bei mehreren hunderttausend Euro.

Im Laufe der Ermittlungen wurde bekannt, dass die Unbekannten noch zwei auf dem Gelände abgestellte Privatautos von Mitarbeitern der Firma angegangen haben. Auch hier schlugen sie die Scheiben ein und entwendeten diverse Wertgegenstände.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Bamberg sucht nach Hinweisen und bittet Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Schlüsselfelder Ortsteil Thüngfeld bemerkt haben, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.