Polizeibericht 4. Oktober 2018

Veröffentlicht am 4. Oktober 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Beim Zurücksetzen hinteres Fahrzeug übersehen

RATTELSDORF. Aus bisher unbekannten Gründen fuhr am Mittwochabend ein 43-jähriger Seatfahrer an der Kreuzung Ebinger Straße/B4 ein Stück zurück und stieß gegen den hinter ihm stehenden Opel/Vectra einer 29-Jährigen. Bei dem Anstoß entstand Sachschaden von ca. 800 Euro. Verletzt wurde niemand.

Audifahrerin hinterlässt Delle in Beifahrertür

HALLSTADT. Auf dem Market-Parkplatz beschädigte eine bislang unbekannte Audifahrerin am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, beim Öffnen der Fahrertür einen daneben parkenden Opel/Astra. Die Verursacherin wurde beobachtet, wie diese den Schaden begutachtete und anschließend ihre Fahrt fortsetzte ohne sich um den angerichteten geringfügigen Sachschaden zu kümmern. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens wurde eine 46-jährige Unfallflüchtige ermittelt.

Fahrradsattel verschwunden

HALLSTADT;  Nach ihrem Einkauf im Real-Markt musste eine 56jährige Kundin feststellen, dass an ihrem Fahrrad, mit dem sie gekommen war, plötzlich der Sattel weg  war. Sie hatte ihr Rad am Dienstagnachmittag gegen 13.00 Uhr unter einer Überdachung für Einkaufswägen abgestellt. Hinweise auf den Verbleib des entwendeten Fahrradsattels, Marke Cube mit Federung, Farbe schwarz, nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Streit in Diskothek

HALLSTADT;  Wegen vorsätzlicher Körperverletzung muss sich eine 20jährige Disko-Besucherin verantworten, die in den frühen Morgenstunden des Mittwochs mit einer gleichaltrigen in Streit geriet. Im Laufe der Auseinandersetzung hatte sie dieser zwei Ohrfeigen verpasst. Der genaue Tatablauf bedarf noch der weiteren Abklärung.

 

Vorfahrtsmissachtung mit 12.000 Euro Sachschaden

DEBRING;  An der Einmündung der Straße Alte Bundesstraße zur Würzburger Straße kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 68jähriger Chrysler-Fahrer hatte die Vorfahrt eines 49jährigen BMW-Fahrers missachtet. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Fehler beim Abbiegen

WALSDORF;  Einen entgegenkommende Leichtkraftradfahrer übersah ein 48jähriger Golf-Fahrer, der in den frühen Morgenstunden des Mittwochs in der Steigerwaldstraße unterwegs war. Beim Linksabbiegen kam es zum Zusammenstoß mit einem 16jährigen Rollerfahrer. Dieser wurde leicht verletzt vom eingesetzten Rettungsdienst in Klinikum verbracht. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".