Polizeibericht 9. Oktober 2019

Veröffentlicht am 9. Oktober 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Hinweisschilder beschädigt

HALLSTADT. Ein unbekannter Täter beschädigte in der Zeit von Mittwoch auf Samstag zwei entlang des Kaiwegs an einem Lichtmast angebrachte Hinweisschilder eines Fahrradwegs. Zudem konnten im unmittelbaren Bereich ein samt Fundament herausgerissenes Verkehrszeichen „Tempo 30 Zone“ festgestellt werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Landkreispolizei unter 0951/9129-310 entgegen.

Lebensmittelreste entsorgt

BAUNACH. Bereits zum wiederholten Male entsorgte ein Unbekannter auf einem Privatgrundstück im Röderweg Lebensmittelreste. Zuletzt geschah das am vergangenen Samstag. Die Lebensmittelreste haben eine mandelähnliche Form und werden bereits seit zwei Jahren in den Herbst- und Wintermonaten unerlaubt abgeladen. Die Landkreispolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter 0951/9129-310.

Fahrer alkoholisiert

BAUNACH. Am Dienstagabend geriet ein 27-jähriger Fahrzeugführer in Dorgendorf in eine Verkehrskontrolle. Dabei fiel bei dem Fahrer Alkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,52 Promille. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.

 

Leichte Verletzungen

OBERHAID. Ein Verkehrsunfall mit Totalschaden endete glücklicherweise nur mit leichten Verletzungen für die Fahrzeugführerin. Die 32-Jährige geriet am frühen Mittwochmorgen auf der Staatsstraße bei Oberhaid mit ihrem Fiat Punto zunächst ins Bankett. Anschließend überschlug sich der Pkw und blieb 25 Meter von der Straße in einem Feld auf der Beifahrerseite liegen. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000,- Euro.

Auto beschädigt

BURGEBRACH. Schaden in Höhe von 500,- Euro richtete ein unbekannter Fahrzeugführer an einem geparkten Ford Focus an. Der Pkw stand von Sonntag bis Mittwoch an einer Wendeplatte im Neuwiesenweg. Als der Besitzer zum Fahrzeug zurückkehrte musste er feststellen, dass linke Fahrzeugseite deutliche Unfallspuren aufwies. Hinweise zu Verkehrsunfallfluchten bitte an die Landkreispolizei unter 0951/9129-310.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".