Auf Wiedersehn, Renate …

Als im Herbst 2011 mit Nachrichten am Ort ein neues Onlinemedium für unsere Region an den Start ging, waren wir auf besondere Hilfe angewiesen. Wer sind die Ansprechpartner? Wie machen wir uns bei Vereinen bekannt? In Rattelsdorf kamen wir mit Renate Neubecker in Kontakt. Seitdem unterstützte sie unsere Arbeit. Nun ist sie unerwartet verstorben.

Wer ein bisschen im Archiv von Nachrichten am Ort stöbert, wird sehr oft den Namen „Renate Neubecker“ finden. Und das hat seinen Grund. Denn ohne sie wären in den vergangenen Jahren deutlich weniger Artikel hier erschienen. Ob Vereinsversammlung, Feste oder auch ab und an Lokalpolitik – auf sie war immer Verlass. Denn sie besuchte eine Veranstaltung nach der anderen, schrieb ihre Berichte und wollte sie auch bei uns immer online wissen.

Renate Neubecker bei einem Termin vor einigen Jahren. Ihre Kamera hatte sie so gut wie immer dabei.

Nun müssen wir Abschied von ihr nehmen. Vollkommen unerwartet verstarb Renate Neubecker am vergangenen Dienstag im Alter von 73 Jahren. Sie hinterlässt eine große Lücke, nicht nur bei Nachrichten am Ort, sondern im gesamten Markt Rattelsdorf.

Danke, Renate, dass Du unsere Arbeit geschätzt und immer unterstützt hast. Auch wir haben immer gerne mit Dir zusammengearbeitet – und werden Dich vermissen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.