Heiße Beats am Ebinger See – von Punkrock bis Elektro

Veröffentlicht am 6. September 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz


Mächtig ins Zeug gelegt haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten die Organisatoren  des „Zigeunerrock-Festivals“ vom Ebinger Stammtisch „Abicher Maafregger“. So kann den Besuchern auch heuer wieder diese beachtliche Anzahl talentierter Bands präsentiert werden. Partystimmung ist angesagt, es steppt der Bär, es bebt das Zelt – die Anhänger fetziger Sounds werden auf ihre Kosten kommen beim mittlerweile vierten Zigeunerrock-Festival an diesem Samstag, 7. September am Ebinger See. Sieben Bands, davon fünf aus der Region, geben musikalisch Vollgas.

„MRRM“? Wer hier an ein Motorengeräusch oder das Schnurren einer Katze deckt, ist schief gewickelt – die Abkürzung steht für die Gruppe „Marys Rock´n Roll Machine“, die am Samstag den Opener bilden für die längst über die lokalen Grenzen hinaus bekannte Veranstaltung am Ebinger See. Extra für das Festival taten sich die Mitglieder von M.R.R.M. zusammen, freut sich Philipp Schaller und betont: „Es lohnt sich also, frühzeitig zu kommen!“ Anschließend tritt die Bamberger Band „Mellosheen“ auf, die eine große Vielfalt an Stilen, von Psychedelic bis Music Hall, von sanft bis schrill bietet, bevor die hoch gehandelten „Tir Nan Og“ aus Eichstätt mit Irish Folk Rock zu überzeugen wissen werden. Der eigentümliche Name bedeutet „Land der ewigen Jugend“ und bezeichnet das Paradies der gälischen Mythologie. Im weiteren Verlauf des Abends dürfen sich die Festivalbesucher auf Punkrock mit der Partygarantie „Lost Ideals“ sowie auf die Münchener Gruppe „Balls & Boobs“, die bereits die Hamburger Reeperbahn rockten. Das musikalische Feuerwerk brennt weiter mit begeisterndem Stoner-Rock von „Mandrax Queen“. Der Veranstaltung einen unvergesslichen Abschluss verschaffen wird „Exploding Head Syndrome“, die schon in den beiden Vorjahren dabei waren und mit ihrem hörenswerten Electronic Sound schon einige Bandcontests gewannen und so unter anderem den Headliner Slot beim stark besetzten SoundFeel Festival 2013 bekamen.

Exploding Head Syndrome auf dem Zigeunerrock-Festival
Beste Stimmung ist beim Festival garantiert…

Das Ambiente am Ebinger See bietet einen tollen Rahmen für das Zigeunerrock-Festival, dessen Namensgebung daher rührt, dass die Bewohner Ebings seit jeher – freilich nur augenzwinkernd – als „Abicher Zigeuner“ bezeichnet werden. Die Besucher können tolle handgemachte Musik sowie eine stimmungsvolle Atmosphäre genießen und sich am Ebinger See regionale Spezialitäten vom Grill schmecken lassen.

Die Tore des „Zigeunerrock-Festivals“ öffnen um 17 Uhr, das Ende der Veranstaltung ist auf 2 Uhr angesetzt, die Bands spielen bis 1 Uhr. Die Karten zum Preis von sechs Euro gibt es an der Abendkasse. Zahlreiche Parkplätze sind vorhanden, man kann aber nach telefonischer Voranmeldung auch auf dem gemeindlichen Campingplatz zelten. Für Zugreisende: Der Ebinger Bahnhof liegt nur rund zehn Minuten vom Festivalgelände entfernt. Der letzte Zug fährt Richtung Bamberg um 23.38 Uhr, Richtung Lichtenfels um 0:41 Uhr. Wer zum Festival kommt, sollte unbedingt einen Ausweis mitbringen. Erziehungsbeauftragungen für Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren werden anerkannt.

Informationen und Videos zur Veranstaltung sowie Hörproben der auftretenden Bands sind im Internet unter www.facebook.com/zigeunerrock beziehungsweise www.zigeunerrock.de zu finden. Jetzt heißt es nur noch gute Laune mitbringen – auf geht’s nach „Abich“ zum vierten Ebinger Zigeunerrock-Festival!

Mario Deller


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".