Auf dem Sieben-Flüsse-Wanderweg zum Genusstag nach Baunach

Nach knapp 250 Kilometern und sieben Jahren kehrt das Wanderalbum des Flussparadieses Franken, das seit 2015 von Gemeinde zu Gemeinde weitergereicht wird, wieder nach Baunach zurück. Über 1.300 Personen sind auf den zurückliegenden 25 Etappen mitgewandert. Die neun Kilometer lange Abschlusstour startet am Sonntag, 18. September um 10 Uhr in Reckendorf an der ehemaligen Synagoge (Haus der Kultur, Ahornweg 2).

Cocktails für einen guten Zweck

Beim zweiten Genusstag der Region Bamberg in Zapfendorf im vergangenen Jahr war das „HaLT“-Projekt mit der alkoholfreien „HaLT“-Bar vor Ort. Drei Auszubildende des Landratsamtes Bamberg und eine Praktikantin der Technischen Hochschule Nürnberg organisierten die Bar und boten vor Ort verschiedene alkoholfreie Cocktails wie beispielsweise „Flamingo“, „Sweet Caroline“, „Miami Beach“ und die warme Variante „Hot Apple Pie“ an. Den gesamten Erlös in Höhe von 300 Euro spendeten sie an die Kinderklink der Sozialstiftung Bamberg.

„Da, wo andere hinwollen, sind Sie längst …“

Im September wäre eigentlich Zeit für den Zapfendorfer Agenda-21-Tag. Alle zwei Jahre findet er statt – allerdings in geraden Jahren, zuletzt 2016. In diesem Jahr gab es nun etwas ganz anderes, der Genusstag der Region Bamberg – in Kombination mit dem Kreiserntedankfest – lud am Sonntag nach Zapfendorf. Nachdem entgegen der Aussichten das Wetter mitspielte, kamen auch viele Gäste von auswärts.