Ferienabenteuer in den Osterferien

Auch in diesem Jahr können sich Kinder aus Stadt und Landkreis Bamberg wieder auf spannende Ferienabenteuer freuen. Die Angebote in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien finden jeweils eine Woche lang täglich von mindestens 8 bis 15 Uhr statt. So sollen insbesondere berufstätige Eltern entlastet werden. In der zweiten Osterferienwoche (3. bis 6. April) sind noch einige Plätze frei.

Problemmüllsammlung des Landkreises Bamberg startet

Am Samstag, 24. Februar 2018, beginnt im Landkreis Bamberg die diesjährige Sammeltour für „gefährliche Abfälle“. Wie gewohnt steht ein Sammelfahrzeug des vom Landkreis beauftragten Entsorgungsdienstleisters in verschiedenen Gemeinden zeitweise zur Verfügung, um „gefährliche“ Abfälle entgegen zu nehmen, die nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

„Der Landkreis Bamberg ist ein Chancenraum“

Attraktive Regionen zeichnen sich durch eine hohe Zuwanderung aus. Eine positive Spirale beginnt: Je dynamischer sich eine Region entwickelt, desto mehr Möglichkeiten hat sie auch, ihre Attraktivität weiter zu steigern. Gerade mit Blick auf die Fachkräftesicherung von Unternehmen und die Zukunftsfähigkeit einer Region ist die Einordnung wichtig, wie attraktiv sie wahrgenommen wird. Nach einen aktuellen Modell zur Attraktivität von Regionen schneidet der Landkreis Bamberg als „Chancenraum“ positiv ab.

Raum für Blüten und Bienen – Artenvielfalt im öffentlichen Grün

Über das Thema Grünpflege und Artenvielfalt informierten sich Vertreter der kommunalen Bauhöfe des Landkreises Bamberg an einem Seminartag in Baunach. Organisiert von den Kreisfachberatern für Gartenkultur und Landespflege, drehte sich die Informations- und Fortbildungsveranstaltung um die Pflege öffentlicher Grünflächen unter ökologischen Gesichtspunkten.

Antworten auf Fragen rund um die Familie

In der Geschäftsstelle des SkF Bamberg e. V. stellten Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb  den neu aufgelegten Familienratgeber für Familien aus Stadt und Landkreis Bamberg vor. Das kostenlose Buch ist ab sofort in der fünften Neuauflage von 10.000 Stück in den Infotheken des Rathauses und des Landratsamtes, bei den Gemeindeverwaltungen, beim Familienbeirat der Stadt Bamberg sowie den Familienberatungsstellen erhältlich.

Gebühren bleiben weiterhin stabil

In den nächsten Tagen erhalten fast 42.000 Grundstückseigentümer im Landkreis Bamberg ihren Abfallgebührenbescheid. Darin erfolgen sowohl die Abrechnung der im Kalenderjahr 2017 tatsächlich in Anspruch genommenen Restmüllbehälterentleerungen als auch die Festsetzung der Gebühren-Vorauszahlung für den Leistungszeitraum „2018“. Der Abfallwirtschaft ist es dabei gelungen, die seit 2015 gültigen günstigen Gebührensätze weiterhin aufrecht zu erhalten.

Landrat sucht „Heimat-Detektive“

Die Lokale Aktionsgruppe Region Bamberg e. V., die im Landkreis Bamberg über den Einsatz von EU- und Landesmitteln aus dem LEADER-Förderprogramm entscheidet, hat sich im Rahmen des Kooperationsprojekts „Erfassung (historischer) Kulturlandschaften“ mit Lokalen Aktionsgruppen aus Mittelfranken und der Oberpfalz zusammengeschlossen. Landrat Johann Kalb, Vorsitzender der LAG Region Bamberg, unterstützt das Projekt ausdrücklich: „Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege eine Datenbank aufzubauen, in der die erfassten Kulturlandschaftselemente dauerhaft gesichert werden.“