Veranstaltungstipps vom 28. Juni bis 4. Juli 2019

Veröffentlicht am 27. Juni 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

28. Juni

Johannisfeuer in Freudeneck, Kapellenverein Freudeneck

125 Jahre FFW Medlitz – bis 30. Juni

18.00 Uhr: Johannisfeuer 2019 beim SVD. Am Freitag, 28. Juni, findet das Johannisfeuer des Sport- und Kulturrings Hallstadt auf dem Gelände des Sportvereins Dörfleins statt. Beginn ist um 18.00 Uhr. Fürs leibliche Wohl ist mit Steaks und Bratwürstchen gesorgt. Zur musikalischen Unterhaltung spielt die Stadtkapelle auf.

19.00 Uhr: Johannisfeuer in Lauf, Alter Sportplatz. Veranstalter:  1. FC Lauf 1946 e.V. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

19.30 Uhr: Chorkonzert mit „Thlokomela“ aus Namibia in der Auferstehungskirche Zapfendorf. „Thlokomela“ heißt: „Pass auf!“ Und aufpassen muss man wahrlich in den Wellblechhüttensiedlungen weit draußen von der Innenstadt-Glitzerwelt. Vor allem, dass man nicht vor die Hunde geht und absinkt in den allgewaltigen Strudel von Perspektivlosigkeit und Kriminalität. Was Thlokomela dagegensetzt? Der Leiter der Gruppe Thlokomela, Dawid Gawub: „Von außen betrachtet ist unser Leben alles andere als leicht. Die meisten von uns finden trotz Schulabschluss keine Arbeit und wohnen in Wellblechhütten ohne Strom und Wasser. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Denn in unserer afrikanischen Musik finden wir eine Kraft, die uns immer wieder aufstehen lässt. Selbst wenn wir kaum die Umstände verändern können, so arbeiten wir an unserer Lebenseinstellung. Dafür bekommen wir sogar schon bei unseren Proben die Unterstützung unserer Nachbarn. Außerdem kommen viele Kinder hinzu und lungern nicht mehr – allen möglichen Gefahren ausgesetzt – auf der Straße herum.“

29. Juni

Johannisfeuer – SV/RW Gerach

16.00 Uhr: Fischkerwa „Am Kieswerk“ – Kemmern

18.00 Uhr: Johannisfeuer am alten Sportplatz/Weidich der Pfarrjugend in Reckendorf

18.00 Uhr: Johannisfeuer zwischen Sportplatz und Bolzplatz Lauter, FFW Lauter

19.00 Uhr: Johannisfeuer in Oberleiterbach, auf dem Bolzplatz hinter dem Gemeinschaftshaus. Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Oberleiterbach. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

30. Juni

Kirchweih in Zapfendorf

17.00 Uhr: Benefizkonzert für die neue Orgel – Gesangverein Cäcilia Zapfendorf. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Kirchweih – Kirchschletten

8.45 Uhr: Festgottesdienst mit Kirchenparade zur Fischkerwa in Kemmern ab 10 Uhr Fischkerwa „Am Kieswerk“

19.00 bis 21.00 Uhr: Gottesdienst des Gesangvereins Cäcilia am Sängerehrenmal in Melkendorf

2. Juli

SVZ Sportplatz – AH Maintalturnier des SV Zückshut vom 2. bis 6. Juli 2019

3. Juli

18.30 Uhr: Bienenfreude Zapfendorf – Völker absetzten, 1. Varroabehandlung und Futtergabe. Gast sind wie immer herzlich willkommen. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Lehrbienenstand, nach dem Ende der Oberleiterbacher Straße (Verlängerung Flurweg, Biotop), Zapfendorf. Kontakt: www.bienenfreunde-zapfendorf.de

19.00 Uhr: Stammtisch im Schlossgarten, SPD OV Reckendorf

4. Juli

19.30 bis 22.00 Uhr: Wirthaussingen in der Weinstube Gundelsheimer, KAB Reckendorf

Anzeige
Karin Eminger

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

28. Juni

12.00 bis 17.00 Uhr: Ein königliches Geschenk – Die „Bibliotheca Bipontina“ in Bamberg. Preview anlässlich des Schlössertags in der Neuen Residenz. Freier Rundgang durch die Ausstellung. Reguläre Laufzeit der Ausstellung: 1. Juli bis 28. September 2019. Staatsbibliothek Bamberg, Neue Residenz, Domplatz 8. info@staatsbibliothek-bamberg.de, http://www.staatsbibliothek-bamberg.de , Telefon 0951-95503101

16.00 bis 17.30 Uhr: Von reichen Grafen und armen Tröpfen. Schloss und Tropfhaus Sassanfahrt ab 14. J. / VHS-Führung: Annette Schäfer M.A., Kunsthistorikerin. In Sassanfahrt treffen soziale Schichten aufeinander: Reichsgraf Julius von Soden als Grundherr und seine Untertanen, die Bewohner der kleinen Tropfhäuser. Die Führung zum Schloss Sassanfahrt und zum kleinen Museum Tropfhaus zeigt, warum sich in diesem Ort die Geschichte einer Sozialutopie gut ablesen lässt, die gut gemeint, aber weltfremd umgesetzt war. Das Schloss Sassanfahrt ist barrierefrei, das Tropfhaus nicht. Eigene Anfahrt, Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Karten: 7 €. Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108, www.vhs-bamberg.de. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Schloss Sassanfahrt, Schlossplatz 1, 96114 Hirschaid

18.00 Uhr: Zelt der Religionen, Markusplatz, Bamberg – Trialoggespräch religiöse Ämter in den monotheistischen Religionen. In den verschiedenen Religionen gibt es unterschiedliche religiöse Ämter. Welche sind das? Und welche Rolle und Bedeutung haben sie in der jeweiligen Religion.  Veranstalter: Förderverein Zelt der Religionen e.V., Kontakt: www.foerderverein-zelt-religionen.de

29. Juni

10.30 Uhr. Aktion Lesestart: Vorlesestunde für 3-Jährige – Wir lesen aus dem Buch „Die kleine Eule kommt in den Kindergarten“. Heute ist ein großer Tag für die kleine Eule: Sie geht zum ersten Mal in den Kindergarten. Aber das gefällt ihr ganz und gar nicht! Was soll sie denn dort ohne Mama und Baby-Eule machen? Doch als die kleine Eule beim Spielen Planschen und Herumfliegen neue Freunde findet, sind Mama und Baby-Eule schnell vergessen. Vielleicht war die Sache mit dem Kindergarten doch keine schlechte Idee… Anmeldung unter Telefon 0951-9811912. Veranstaltungsort: Stadtbücherei Bamberg, Königstraße 4 a

12.00 bis 12.30 Uhr: Orgelkonzert im Kaiserdom Bamberg

16.00 Uhr: Live Earth Festival 2019 – Festival für ein besseres Leben. Nach dem tollen Erfolg in den letzten Jahren setzen wir auch heuer auf ein breites Familienangebot am Nachmittag, mit Kinderflohmarkt von 16-19 Uhr (keine Anmeldung erforderlich). Auch dieses Jahr haben wir wieder junge Nachwuchsbands aus Litzendorf und Umgebung, sowie altbewährte Profi-Musiker. Das Festival ist wieder „umsonst und draußen“. Veranstaltungsort: Sportheim ASV Naisa, Am Wetterkreuz, 96123 Litzendorf. Veranstalter: Lokale Agenda21 – Litzendorf

19.00 Uhr: Gospels und Spirituals – Konzert mit dem Gospelchor St. Stephan in der St. Stephanskirche Bamberg. Kontakt: www.stephanskirche.de, Karten: Eintritt frei!

30. Juni

10.00 Uhr: Tag der offenen Gartentüre in Oberhaid – Kreislehrgarten, Kapellenstraße. Insgesamt sind 7 Gärten in Oberhaid geöffnet. Parkplätze werden von der Feuerwehr angewiesen. Vom Kreislehrgarten startet der Rundlauf zu allen Gärten. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Oberhaid

10.00 Uhr: Winkelmarkt in Schlüsselfeld – Mit dem Winkelmarkt wird der historische Marktplatz Schlüsselfelds in Ess-, Trink- und Begegnungsmeile verwandelt. Der Winkelmarkt ist jedes Jahr ein besonderes Ereignis im Dreifrankeneck. Wie jedes Jahr erwartet die Besucher ein buntes Programm von unterhaltsamen und informativen Aktionen und Veranstaltungen. Veranstalter: Werbegemeinschaft Schlüsselfeld

11.00 Uhr: Abschlusskonzert der 7. Bamberger Suzuki-Tage in der Konzerthalle, Mußstraße 1 Bamberg. Veranstalter: Städtische Musikschule Bamberg, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

16.00 Uhr: Jubiläumsfest – 40 Jahre Musikrat Stadt und Landkreis Bamberg – Ehrungsabend mit Chronik. Veranstaltungsort: Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, Bamberg

17.00 Uhr: Bavarian Brass – Benefizkonzert zugunsten der Kinderhospizarbeit in der Oberen Pfarre, Bamberg. Der Eintritt ist kostenlos, es wird um Spenden gebeten. Veranstalter: Hospizverein Bamberg e.V.

1. Juli

16.00 Uhr: Internationale Woche der Universität Bamberg 2019 – Deutschland. Europa und die Welt. Vom 1. Juli bis 5. Juli 2019 lädt die Universität Bamberg Interessierte herzlich zur Internationalen Woche 2019 ein: Ausgewählte Lehrveranstaltungen, Vorträge und Diskussionen aus der Amerikanistik, Romanistik oder Pädagogik, die in dieser Zeit für die Öffentlichkeit zugänglich sind, sowie Themenabende stehen auf dem Programm. An die Internationale Woche schließen sich im Juli außerdem Aufführungen studentische Theatergruppen an. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, An der Universität 5, Bamberg. Kontakt: https://www.uni-bamberg.de/events/int-woche/

18.00 Uhr: Bruchstücke als Installationsobjekte – Seit Monaten wird das Schaffen des Hospizvereins von einem Projekt begleitet: auf eine gerissene Wand wurde ein Graffito gesprayt, das dann gemeinsam mit ihr zu Bruch ging. Aus diesen Bruchstücken entstanden Installationsobjekte, die metaphorisch für gebrochene Lebensschicksale stehen. In einer Ausstellung sind diese Kunstwerke im Juli 2019 (an den Wochenenden von 12-18 Uhr) auf der Giechburg, Scheßlitz zu sehen, der Eintritt ist frei. Der Hospizverein begrüßt Sie gerne auf eine Tasse Tee – und kommt mit Ihnen ins Gespräch.

18.15 Uhr: Immaterielles Kulturerbe – lebendige Tradition? Dr. Helmut Groschwitz aus München ist für seinen Vortrag am Lehrstuhl für Europäische Ethnologie an der Universität Bamberg zu Gast. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, MG1/02.06., Markusstraße 8a, Bamberg

2. Juli

10.00 bis 12.00 Uhr: Von der Milch zum Brei – Die Veranstaltungen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind kostenlos. Bitte melden Sie sich unter www.weiterbildung.bayern.de an. Inhalt: Ab dem 5. Lebensmonat kann mit dem Füttern von Beikost begonnen werden. Sie erfahren wie die verschiedenen Breie schrittweise eingeführt werden und welche Lebensmittel sich dazu eignen. Wir bereiten gemeinsam Breie zu und vergleichen sie anschließend mit Gläschenkost. Dabei erhalten Sie Informationen zur Zutatenliste und werden anhand von Geschmackstests interessante Eindrücke erhalten. Teilnehmerkreis: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0-3 Jahre sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. Veranstaltungsort: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Schillerplatz 15, Bamberg. Kontakt: Sarah Böhm, Telefon 0951-868736

15.00 bis 18.00 Uhr: Spielmobil: Unsere Erde – Entdecke deine Umwelt mit allen Sinnen! Experimentiere mit den 4 Elementen Feuer, Wasser, Erde, Luft. Wie können deine Mitmenschen und du deine Umwelt schützen? Bastle mit Naturmaterialien und entwerfe tolle Sachen aus Recyclingmaterial. Tauche ein mit uns in die Welt der Tiere und Pflanzen. Entschlüssle die Geräusche und lerne die Tarnmantel der Lebewesen kennen! Veranstaltungsort: Sportplatz Mittelschule Gaustadt, Anna-Linder-Platz 9. Veranstalter/Kontakt: www.spielmobil-bamberg.de

19.00 Uhr: Hauptstadt auf Zeit – Landtag und Staatsregierung in Bamberg 1919 / VHS-Vortrag: Horst Gehringer, Diplom-Archivar (FH), Leiter des Stadtarchivs Bamberg. Im November 1918 wurde mit der Revolution in München die Monarchie in Bayern beendet. Ministerpräsident Kurt Eisner wurde im Februar 1919 auf offener Straße erschossen. Die Frage der künftigen Staatsform – Räterepublik oder parlamentarische Demokratie – eskalierte in München zu blutigen Unruhen. In dieser Situation wichen Landtag und Staatsregierung nach Bamberg aus. Die Auswirkungen in Bamberg, in der die erste demokratische Verfassung des Freistaats Bayern erarbeitet und verabschiedet wurde, sind Thema dieser Ausstellung. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: VHS im Alten E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg. Einlass ab 18.30 Uhr

3. Juli

18.00 Uhr: FK:K III: Pedro Sousa (PRT) – Soundart – Installation. Pedro Sousa lebt und arbeitet in Lissabon. Dort ist er als Saxophonist in der Freejazz Szene aktiv. Im Kesselhaus, Untere Sandstraße 42, Bamberg wird er eine Soundinstallation aus dem Druckluftgenerator und Saxophonen präsentieren. Kontakt: www.franzkafkaverein.de

4. Juli

15.00 Uhr: Johannisfeuer des Katholischen Bildungszentrums am Oberen Stephansberg 44 in Bamberg. Das vielfältige Programm beginnt um 15 Uhr, für das leibliche Wohl ist wie immer gut gesorgt. Wir freuen uns über zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Veranstalter: Kath. Bildungszentrum für Hörgeschädigte und Sprachbehinderte

18.15 Uhr: Ringvorlesung: Bayerisches Orientkolloquium. Torsten Wollina: Was bleibt? Begegnungen mit einer Stiftungsbibliothek aus dem frühosmanischen Damaskus. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, Schillerplatz 17 – SP17/00.13, Schillerplatz 17, Bamberg

19.00 Uhr: Karaoke – Langeweile am Donnerstagabend? Dann nichts wie los ins IMMER HIN und ran ans Mikro! Veranstaltungsort: IMMER HIN – Jugendkulturtreff, Dr.-von-Schmitt-Straße 20, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-2960640 oder info@immerhin.de


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".