Veranstaltungstipps vom 29. Juni bis 5. Juli 2018

Veröffentlicht am 28. Juni 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps…

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

29. Juni

18.00 Uhr: Patronatsfest – Festmessfeier mit anschließender Prozession, Pfarrei St. Peter + Paul Rattelsdorf

19.00 Uhr: Johannisfeuer in Unterleiterbach (FSV Unterleiterbach), hinter dem Sportheim. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Herzliche Einladung an alle Dorfbewohner.

30. Juni

Fischkerwa in Kemmern – „Am Kieswerk“, Soldaten- und Reservistenkameradschaft

Brauereifest in Rattelsdorf – Brauereien des Marktes Rattelsdorf

14.00 Uhr: Eröffnung – Stadtfest/Brückenfest in Baunach – Einweihung der neuen Fußgängerbrücke mit Gruß- und Dankesworten und anschließender Segnung. 15 bis 24 Uhr Stadtfest mit Straßenmusik und Kunsthandwerk, Marktplatz mit anschließenden Straßen. Sonntag, 1. Juli 10-22 Uhr Stadtfest mit Straßenmusik, Kunsthandwerk und verkaufsoffener Sonntag. Mehr Infos in unserem Artikel …

17.00 bis 23.00 Uhr: Johannisfeuer des ASV Breitengüßbach, Baggersee rechts der B4

19.00 Uhr: Beginn der Kirchweih in Hohengüßbach, gefeiert wird bis 2. Juli (23 Uhr)

19.00 Uhr: Johannisfeuer in Oberleiterbach (FF Oberleiterbach), auf dem Bolzplatz hinter dem Gemeinschaftshaus. Alle Dorfbewohner sind herzlich dazu eingeladen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

1. Juli

8.45 Uhr: Pfarrgemeinde Kemmern – Kirchenparade zur Fischkerwa

11.00 Uhr: Politischer Frühschoppen in der Gastwirtschaft „Zur Goldenen Krone“ Rattelsdorf. Veranstalter: CWU Rattelsdorf

Kirchweih in Zapfendorf, Ortsgebiet – Hauptstraße

5. Juli

14.30 bis 20.00 Uhr: Katholischer Frauenbund Breitengüßbach, Kaffee und Kuchen mit Stilberatung im Pfarrzentrum

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

29. Juni

9.00 bis 21.00 Uhr: Baumwipfelpfad – Abendstimmung (verlängerte Öffnungszeit). Wer die Abendstimmung bei einem Glas Sekt und einer kleinen Brotzeit mitten im Wald und hoch oben über den Wipfeln genießen will, der muss sich auf den Baumwipfelpfad begeben. Veranstaltungsort: Baumwipfelpfad Steigerwald, Radstein 2, Ebrach. Kontakt/Karten: www.baumwipfelpfadsteigerwald.de

10.00 Uhr: Tag der offenen Tür. Kompetenzzentrum für Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien der Universität Bamberg (KDWT). Hinter den Türen des KDWT erwarten die Gäste moderne Labore und Werkstätten, wo Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorführen, wie sie beispielsweise das Alter von Bauhölzern bestimmen, Welterbestätten mit neuester 3D-Technik abbilden oder Stuckwerke restaurieren. Die einzelnen Programmpunkte finden parallel in verschieden Räumen statt. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, KDWR, Am Zwinger 4-6, Bamberg. Kontakt: https://www.uni-bamberg.de/kdwt/news/artikel/tag-der-offenen-tuer/

18.00 Uhr: 300 Jahre Pfarrkirche St. Wenzeslaus – Festkonzert zum Jubiläum mit Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule aus Litzendorf. Veranstaltungsort: Pfarrkirche St. Wenzeslaus, Schimmelsgraben 2, Litzendorf. Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg

30. Juni

10.00 bis 19.00 Uhr: Maxplatz Bamberg – Fest der Vielfalt. Der Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg veranstaltet in diesem Jahr erneut ein „Fest der Vielfalt“. Das Fest steht unter dem Motto „Ja zur Demokratie – Ja zur Vielfalt!“. Den Besuchern wird ein buntes und vielfältiges Programm zu interkulturellen Themen geboten. Von Musik bis Tanz bis hin zu landestypischem Essen und Bamberger Bier – es ist für jeden etwas dabei! Infostände von regionalen Organisationen werden rund um das Thema Kulturelle Vielfalt informieren. Der Eintritt ist frei – einfach vorbeikommen!

12.00 Uhr: Orgelkonzert im Kaiserdom Bamberg mit Tim Rishton, Vikesa. Alle Freunde der Orgelmusik sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, um einen Kostenbeitrag wird gebeten.

14.00 Uhr: Öffentlicher Handwerkermarkt der JVA Ebrach, Ortsmitte, Marktplatz, Ebrach

1. Juli

9.00 bis 16.00 Uhr: Tag der offenen Tür am LWG-Versuchsbetrieb – Begeisterung für den Garten und die grünen Berufe, fachliche Informationen über nachhaltigen, naturnahen Anbau und Mitmachaktionen für Groß & Klein erwartet die Gäste am Tag der offenen Tür am Gemüsebauversuchsbetrieb der LWG. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Gemüsebauversuchsbetrieb, Galgenfuhr 21, Bamberg. Veranstalter: LWG Versuchsbetrieb Bamberg

13.30 Uhr: Jubiläumsfest 60 Jahre KiGa St. Christopherus – Die Kindertagesstätte lädt zum Jubiläumsfest mit Programm die ganze Familie ein. Für das leibliche wohl ist bestens gesorgt. Veranstaltungsort: KiGa St. Christopherus, Pödeldorfer straße, Memmelsdorf

14.00 Uhr: Traumwelten im Zirkus Giovanni – Junge Artisten präsentieren Zirkus und Theater. Der Eintritt ist frei. Dafür wird um Spenden gebeten. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Zirkusprojekt des Don Bosco Jugendwerks zugute. Veranstaltungsort: Zirkus Giovanni – Don Bosco Jugendwerk, Jakobsplatz 15, Bamberg. Einlass ab 13.30 Uhr. Kontakt: www.zirkus-giovanni.de oder Telefon 0951-96570122

2. Juli

Komm ins Musikhaus – Info Woche in der elementaren Musikerziehung (2. Juli bis 6. Juli 2018). Mit offenen Unterrichtsstunden, Mitmachaktionen und kleinen Vorspielen für Kinder ab vier Jahren, die im neuen Schuljahr in den elementaren Musikunterricht einsteigen möchten. Veranstaltungsort: Landkreis Bamberg, Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg

14.30 Uhr: Surfen durch den Technik-Dschungel – Jugendliche stellen wieder ihre Kenntnisse zu Smartphone und Tablet zur Verfügung. Die Termine können einzeln wahrgenommen werden. Anmeldung wäre hilfreich, aber auch spontane Gäste sind willkommen. Beitrag 4 €. Veranstaltungsort: Mehrgenerationentreff Mittendrin, Filzgasse. Infos und Kontakt: Mehrgenerationentreff Mittendrin, Hauptstraße 4, Memmelsdorf, Telefon 0951-18538210 und 0151-56936089, mittendrin@memmelsdorf.de

20.00 Uhr: Ringvorlesung Mobilität, Migration und Identität. Altdeutsch als Fremdsprache: Abgrenzung und Integration. Es spricht Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Glück. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U2/00.25, An der Universität 2, Bamberg

3. Juli

10.00 Uhr: Führungen durch Schloss Weißenstein – Barocke Sommerresidenz täglich geöffnet. Erleben Sie barocke Lebenslust und besichtigen Sie das Treppenhaus, die Muschelgrotte, den Marmorsaal sowie die privaten Gemächer des Bauherrn. Die Sammelleidenschaft des Bauherrn zeigt sich in einer großartigen Gemäldesammlung mit Werken von Rubens, Tizian oder van Dyck. Schloss Weißenstein in Pommersfelden, Kontakt: www.schloss-weisssenstein.de, Telefon: 09548-98180

4. Juli

14.30 Uhr: Türen in der Bamberger Geschichte – Die besondere Führung zum 25-jährigen Jubiläum von Bambergs Welterbe-Titel. Türen und Tore führen Sie in die mehr als 1000-jährige Geschichte. Schauen Sie hinter schräge Türen und auf Tore, die zu Schatzkammern, Reichtum und Macht, aber auch in die Hölle oder gar in den Tod führen. Entdecken Sie Türen, hinter denen sich Glückseligkeit, Phantasie, Philosophie, Natur und Bildung verbergen. Dauer 2 Stunden, Preis 10 € pro Person. Veranstaltungsort/Treffpunkt: Tourist Information, Geyerswörthstraße 5, Bamberg. Telefon 0951-2976200, www.bamberg.info

15.00 bis 18.00 Uhr: Spielmobil: Phantasiewelten – Hast du schon mal davon geträumt mit Elfen durch den Wald zu hüpfen oder mit Piraten in die See zu stechen? Lass deiner Phantasie freien Lauf und finde dich mit anderen Kindern in einer Phantasiewelt voller Abenteuer wieder, in der Spiel und Spaß natürlich an erster Stelle stehen. Veranstaltungsort: Malerviertel, Jugendzentrum Jo, Wiese beim Jugendzentrum Jo, 96050 Bamberg. Veranstalter: Spielmobil Bamberg, www.spielmobil-bamberg.de

18.30 Uhr: Jazzclub-Session – Landgasthof Heerlein, Wildensorger Hauptstraße 57. Kontakt: Telefon 0951-53137

19.30 Uhr: Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim. Ein General des Dreißigjährigen Krieges. Dr. Albrecht Graf von und zu Egloffstein, Pappenheim. Veranstaltungsort: Pfarrheim Tüchersfeld, neben der Ortskirche, Pottenstein. Veranstalter: Zweckverband Fränkische Schweiz Museum, Kontakt: Telefon 09242-1640, www.fsmt.de

5. Juli

18.00 Uhr: Vortrag: Wie aktuell ist die Ganztagsschule? Die Ganztagsschule vor allem in ihrer offenen Form gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die quantitative Ausweitung erfordert aber auch verstärkt eine qualitative Auseinandersetzung, um ein gelingendes Ganztagsangebot garantieren zu können. Von daher freuen wir uns sehr, dass wir den renommierten Wissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Deinet von der Hochschule Düsseldorf für einen Vortrag in Bamberg gewinnen konnten. Professor Deinet beschäftigt sich seit vielen Jahren neben seinem Schwerpunktthema Jugendarbeit (er ist u. a. Herausgeber des Handbuchs Offene Jugendarbeit) auch mit der Schnittstelle Jugendhilfe – Schule. Im Jahr 2016 hat er das Ergebnis einer Studie im Rahmen der Publikation „Offene Ganztagschule – Schule als Lebensort aus Sicht der Kinder“ veröffentlicht. Dieses Thema möchten wir aufgreifen und Sie herzlichst zu unserer Veranstaltung einladen. Veranstaltungsort: JuZ-Jugendzentrum am Margaretendamm, Margaretendamm 12 a, Bamberg. Veranstalter: Innovative Sozialarbeit e.V., Kontakt: http://jugendarbeit-bamberg.de

19.30 Uhr: Fern von Aleppo – Wie ich als Syrer in Deutschland lebe. Was wissen wir eigentlich über die rund 600.000 Syrerinnen und Syrer, die seit Beginn des Bürgerkriegs nach Deutschland geflüchtet sind? Und was denken sie über uns? Stellvertretend für viele seiner Landsleute hat Faisal Hamdo seine Eindrücke geschildert. Vor dem Assad-Regime geflohen erzählt er von dem, was ihm gefällt und ihn fasziniert, von Irritationen und Missverständnissen. Dabei spricht er Fragen an, die viele Deutsche bewegen: Kann ein arabischer Muslim weltoffen und tolerant sein? Wie ist denn nun das Frauenbild der arabischen Männer? Und er stellt Fragen an unser Selbstbild als Deutsche: hat die religiöse Toleranz auch etwas mit Gleichgültigkeit zu tun? Welchen Preis zahlen wir für unseren Wohlstand? Mit seiner berührenden ehrlichen Lebensgeschichte gelingt Faisal Hamdo ein anregender Beitrag zur Integration der neuen Mitbürger. Lesung. Faisal Hamdo, Physiotherapeut und Schriftsteller, Hamburg. Kooperation: Evang. Bildungswerk und Freund statt fremd, mit Unterstützung der Körber-Stiftung. Veranstaltungsort: Stephanshof – Kapitelsaal, Stephansplatz 5, Bamberg. Veranstalter: Evang. Bildungswerk Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".