Ihre Onlinezeitung Nachrichten am Ort wünscht Ihnen ein Frohes Fest

Veröffentlicht am 23. Dezember 2017 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz


Kaum zu glauben, oder? 2017 ist schon wieder Geschichte! Natürlich ist es nicht wahr, dass die Zeit heute schneller vergeht als früher, aber aufgrund des schneller gewordenen Lebens haben wir Menschen wohl einfach dieses Gefühl. Apropos schnell: Auch in diesem Jahr waren wir für Sie wieder „am Ort“ unterwegs. Aber was waren die bestimmenden Themen in 2017?

Im Fokus unserer Berichterstattung stand 2017 – hoffentlich zum letzten Mal – der ICE-Ausbau in unserer Region. Die Baustelle ist aber noch längst nicht abgeschlossen, besonders im Umfeld der Gleise gibt es noch viel zu tun. Das wird teilweise aber auch Sache der Gemeinden sein, Breitengüßbach etwa ist hier auf einem guten Weg und informiert die Bürger regelmäßig in Veranstaltungen. 

Besonders viel berichtet haben wir 2017 aus Kemmern. Denn Kemmern feierte sein 1000-Jähriges. Vom Auftakt über das Festwochenende bis hin zum Lichterfest, wir waren unzählige Male in Kemmern und haben die großen, aber auch die kleinen Veranstaltungen mit unseren Texten und Fotos dokumentiert.

Mehrere tausend Besucher pro Tag, viel positives Feedback – wir von Nachrichten am Ort sind Ihnen, liebe Leser, sehr dankbar, dass sie immer wieder bei uns reinschauen und uns Vertrauen entgegen bringen. Das gilt auch für unsere Werbekunden, ohne die es diese Onlinezeitung nicht gäbe. Allerdings ist die Idee des lokalen Onlineportals bei vielen noch nicht angekommen, selbst nach über sechs Jahren Nachrichten am Ort. Das ist schade und macht für uns den Blick in die Zukunft nicht gerade einfach.


Romantische Stimmung: Der Marktplatz in Baunach beim Weihnachtsmarkt 2017.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Kulturboden Hallstadt

Das hat Sie 2017 interessiert …

Nun aber möchten wir auch Ihnen, liebe Leser, zeigen, was 2017 bei Nachrichten am Ort alles geboten war. Denn folgende Artikel, allesamt unter den Top 10 der meistgelesenen Beiträge 2017, zeigen, dass wirklich viel los war …

Leiche in Unterleiterbach entdeckt
Im Januar 2017 wurde in Unterleiterbach (Markt Zapfendorf) eine Leiche gefunden. Die Ermittlungen der Polizei führten zu zwei Tätern aus der Asylbewerberunterkunft.

Historischer Festumzug: Kemmerns Geschichte im Schnelldurchlauf
Zum Festwochenende 1000 Jahre Kemmern zogen 57 Gruppen mit fast tausend Teilnehmern durch Kemmern Straßen und ließen die Geschichte des Ortes Revue passieren.

Elektronikfehler – oder: Mit einem alten Traktor wäre das nicht passiert …
Jedes Jahr einer der bestgelesenen Artikel ist unser Bericht zum Faschingsumzug aus Baunach. Diesmal gab es eine Verzögerung, nachdem einer der großen Traktoren streikte und den Weg für nachfolgende Faschingswagen blockierte.

Vermisste aus Baunach tot aufgefunden
Im Dezember wurde eine Baunacherin vermisst. Nach zwei Wochen Suche wurde sie in einem Waldstück tot aufgefunden – Hinweise auf Fremdverschulden lagen nicht vor.

Zapfendorf, Helau! Ein Jahr Pause hat nicht geschadet.
2016 fiel der Faschingsumzug in Zapfendorf aus – die ICE-Baustelle machte einen Strich durch die Rechnung. Unter Organisation der TSG Mädchengarde wurde das Faschingstreiben 2017 nun fortgesetzt.

Mitgefühl nur über den Geldbeutel?
Ein Beitrag der Freiwilligen Feuerwehr Lauf sorgte auf unserer Seite für Aufsehen. Nach einem schweren Verkehrsunfall hatten Autofahrer die Sperren ignoriert und sich sogar noch bei den ehrenamtlichen Helfern über die Straßensperre beklagt.

Über unsere Brücke wollten sie net nüber, des war zu weit für die staubigen Brüder
Eine Elferratssitzung gibt es in der Nachrichten-am-Ort-Region nur in Breitengüßbach. Kein Wunder, dass auch unser Artikel mit vielen Bildern und Video zu dieser Veranstaltung immer wieder gut ankommt.

Abkochgebot für Leitungswasser in Hallstadt
Erneut erließ das Gesundheitsamt nach minimal zu hohen Grenzwerten für Verunreinigung ein Abkochgebot für Leitungswasser in Hallstadt. Die Stadt will nun am Trinkwassernetz nachbessern.

Bruno Kellner bleibt Bürgermeister
Eine wenig spannende Bürgermeisterwahl absolvierte Rattelsdorf in 2017: Ohne Gegenkandidat wurde Bruno Kellner erneut zum Bürgermeister gewählt.

Kommen Sie gut nach 2018!

Nun bleibt uns nur noch, Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr zu wünschen. In der Weihnachtszeit und zu Beginn des neuen Jahres geht es auf unserer Seite etwas ruhiger zu. Sollte etwas Wichtiges passieren, informieren wir Sie natürlich auch über unsere Kanäle in den sozialen Medien. Wir laden Sie gerne auch ein, in unserem umfangreichen Archiv zu stöbern. Seit Herbst 2011 haben wir über 3.900 Artikel, rund 26.000 Fotos und weit über 100 Videos veröffentlicht. 


Zur Krippeneröffnung in Ebing fiel 2017 Schnee.

Und zum Schluss gibt’s noch ein Gedicht zur Weihnachtszeit, dieses Jahr von Wilhelm Busch. 

Der Stern

Hätt‘ einer auch fast mehr Verstand

als wie die drei Weisen aus Morgenland

und ließe sich dünken, er wäre wohl nie

dem Sternlein nachgereist, wie sie;

dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest

seine Lichtlein wonniglich scheinen lässt,

fällt auch auf sein verständig Gesicht,

er mag es merken oder nicht,

ein freundlicher Strahl

des Wundersternes von dazumal.

(Wilhelm Busch)


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".